Pandemiebedingt

Martin Schrüfer,

Fachtagung Abbruch in Berlin abgesagt

Vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemieentwicklung mit den deutlich steigenden Infektionszahlen, muss der Deutsche Abbruchverband e.V. seine Fachtagung Abbruch 2022 absagen.

Das waren noch Zeiten: Ein Blick auf das Plenum im Jahr 2020. © Deutscher Abbruchverband

"Wir bedauern diesen Schritt sehr, aber er ist leider notwendig, zumal auch eine kommende behördliche Absage mehr als möglich erscheint. Dies zu einem noch späteren Zeitpunkt als jetzt, würde uns alle vor noch größere Herausforderungen stellen. Wir hätten uns eine andere Pandemieentwicklung zum Jahresbeginn 2022 gewünscht und waren noch bis zum Jahresausklang in Vorfreude auf unsere Veranstaltung. Jetzt ist es leider anders gekommen, was für Sie wie für uns sehr bedauerlich ist. Wir hoffen auf Ihr Verständnis! Die hohen Anmeldezahlen, sowohl durch Teilnehmerregistrierungen wie auch durch qmBuchungen der Aussteller haben uns erfreulicherweise gezeigt, wie sehr sich die Abbruchbranche auf die Veranstaltung gefreut hat und welchen Stellenwert sie hat, so dass bereits jetzt die Erwartungen für 2023 wieder hoch sind. Wir danken an dieser Stelle auch noch herzlich unseren Sponsoren für ihre Unterstützung! So hoffen wir, dass Sie uns treu bleiben und freuen uns jetzt bereits auf ein Wiedersehen mit Ihnen zur Fachtagung Abbruch 2023 am 3. März 2023 in Berlin - Europas größten Veranstaltung der Abbruchbranche!" schreibt der Verband.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Universalfräsen

Abbruch unter Denkmalschutz

Das Abbruchunternehmen Freimuth hatte einen ungewöhnlichen Einsatz im Hamburger Hafen: Dort musste in unmittelbarer Nähe zu einer historischen Hafenanlage eine riesige Betonplatte entfernt werden. Um das Gebäude vor Erschütterungen zu bewahren,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Abbruch

Feinfühlig, aber gründlich

Bei Abbruchvorhaben in Innenstädten herrschen oft komplexe Randbedingungen – begrenzter Raum, Zeitdruck und schwierige Gebäudegegebenheiten. Die Longfront-Abbruchmaschine 870 E von Sennebogen kommt damit zurecht.

mehr...

Abbruch

Abriss am McGraw-Graben

Für den Rückbau eines ehemals militärisch genutzten Komplexes im Münchner Süden sicherte sich die beauftragte Abbruchfirma die zweitgrößte Baumaschine aus dem Mietpark von Zeppelin Rental, den Kettenbagger CAT 340F UHD.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite