Mehr Verständnis für die nächste Generation

Martin Schrüfer,

Baubetriebstag der FH Münster stellt Fachkräftemangel in den Fokus

Heutige Führungskräfte in der Baubranche hätten überwiegend ein noch sehr traditionelles Managementverständnis, gezeichnet von klaren Strukturen und kaum vorhandener Feedback-Kultur. „Die junge Generation hat viel höhere Ansprüche an eine ausgeglichene Work-Life-Balance, ist wesentlich mobiler und daher eher bereit, den Arbeitgeber zu wechseln“, erklärte Thomas Echterhoff beim Baubetriebstag am Fachbereich Bauingenieurwesen der FH Münster. „Darüber müssen wir Arbeitgeber uns im Klaren sein und Ideen entwickeln, wie wir besser auf diese jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingehen können.“

FH-Vizepräsident Carsten Schröder (l.) sprach ein Grußwort, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Biernath (M.) und Sandra Heuflich (r.) hatten den Baubetriebstag organisiert. © FH Münster/Stefanie Gosejohann

Der Bauunternehmer und Vorsitzende des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen konnte zwar auch keine Patentrezepte liefern, um das Problem des Fachkräftemangels zu lösen, gab aber einige Denkanstöße und riet dazu, insgesamt mehr Verständnis für die nächste Generation aufzubringen.

Der regelmäßig an der FH Münster stattfindende Baubetriebstag stellte das Thema Fachkräftemangel diesmal in den Mittelpunkt. Neben Echterhoffs Vortrag ging es unter anderem um Weiterbildungen und die Rekrutierung von Azubis. Weiterhin stand aber auch die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zum Schadenersatz im Baurecht auf dem Programm. Organisatoren waren Prof. Dr.-Ing. Jürgen Biernath und Sandra Heuflich vom Fachbereich Bauingenieurwesen.

Insgesamt waren rund 150 Teilnehmer aus Unternehmen, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Studierende des Vertiefungsschwerpunkts Baubetrieb zur Fachtagung gekommen, um sich zu informieren und auszutauschen. „Wir sind schon zum vierten Mal auf dem Baubetriebstag und fühlen uns hier immer sehr gut informiert“, sagte Martin Pollpeter, Geschäftsführer des Planungsbüros Bockermann Fritze plan4buildING.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marketing

10 Grundsätze für erfolgreiche Bauprojekte

Das Bild der deutschen Bauwirtschaft fällt in der öffentlichen Wahrnehmung ambivalent aus: einerseits als bedeutende Stütze der Volkswirtschaft wertgeschätzt, prägen andererseits Korruption und Streit das Image der Branche. Richtig ist: In nur...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BIM

Bausoftwarehersteller Nevaris lädt ein zur Roadshow

Mit der Roadshow „Business-Lounge“ startet die Nevaris Bausoftware GmbH im Mai eine eigene Veranstaltungsreihe, die sich vorrangig an Entscheider der Baubranche richtet. Im Fokus stehen IT-Lösungen, mit denen Prozesse etwa in der Buchhaltung, in der...

mehr...

Tagungsreihe

WU-Bauwerke aus Beton

Das InformationsZentrum Beton führt im Frühjahr eine Fachtagungsreihe zum Thema "WU-Bauwerke aus Beton - Theorie und Praxis nach neuer Richtlinie" durch. Die Fachtagung macht Station in Halle/S., Hannover, Rostock und Oldenburg.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite