Transporter

IAA Nutzfahrzeuge: vollelektrisch oder mit Diesel unterwegs

Renault Trucks stellt seine neue vollelektrische Baureihe Z.E vor. Außerdem zeigt der französische Nutzfahrzeughersteller auf insgesamt 1.700 m2 Standfläche Fahrzeuge der aktuellen Euro-6-Baureihe. Renault Trucks sieht sich als Pionier im Bereich Elektromobilität und hat jüngst die Markteinführung der zweiten Generation vollelektrischer Lkw angekündigt.

Seit 2009 entwickelt Renault Trucks Elektro-Lkw. Auf der IAA stellt der französischen Nutzfahrzeughersteller seine vollektrische Baureihe Z.E vor.

Besucher der IAA 2018 können diese Lkw für den innerstädtischen Verkehr auf dem Messestand genauer in Augenschein nehmen. Seit 2009 investiert das Unternehmen in die Forschung und Entwicklung von Elektro-Lkw. Dennoch ist Diesel gerade im Bereich Fernverkehr noch die wichtigste Kraftstoffart, weshalb Renault Trucks seine Forschungsarbeiten auch in diesem Feld fortsetzt. Konkret will man die Energieeffizienz von Diesel-Lkw noch weiter verbessern. Daher kann man sich über das jüngeste Forschungsprojekt namens FALCON informieren. Das Akronym steht für Flexible & Aerodynamic Truck for Low CONsumption.

Halle 17, Stand 21

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Transporter

Elektromobilität im Praxiseinsatz

Städtische Fahrverbote drohen. In der City soll es sauberer zugehen. Daher verabschieden sich immer mehr Handwerksbetriebe, Unternehmen und Kommunen von ihren alten Dieselflotten und setzen auf E-Nutzfahrzeuge, auch auf dem Bau.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite