bauma 2019

Flexible Anhänger von Zandt Cargo für viele Einsatzgebiete

Auf dem Messestand von Zandt Cargo sind viele Entwicklungen bei Anhängern für die Baumaschinen- und Schwerlastlogistik sowie für den Massenumschlag zu sehen.

Die AnhängerTieflader von Zandt Cargo transportieren eine Vielzahl von Gütern und bieten eine hohe Ladungssicherheit. © Zandt Cargo

Leistungsstarker AnhängerTieflader AT
Mit dem vierachsigen AnhängerTieflader-Plateau AT-P 400 mit Radmulden zeigt das Unternehmen, wie die immer mehr höhenkritischen Baumaschinen wie Radlader und Mobilbagger, gesetzeskonform auf die Straße gebracht werden können. Zudem eignet sich der AT-P 400 durch die ebene Plattform für viele Einsätze wie Schalung, Gerüste, Container und Teilladungen. Ein weiteres Highlight ist die Kombination von AnhängerTieflader-Plateau AT-P 300 mit einer pneumatisch absenkbaren Deichsel und einer pneumatischen Ladungssicherung am Fahrgestellrahmen für die Aufnahme von Abrollbehälter. Zugleich ist der AT-P 300 mit stehenden Rampen ausgerüstet und schafft zudem bei einer niedrigen Ladehöhe ab 820 mm für die Baumaschinen- und Baugerätelogistik ein breites Einsatzspektrum.

Viele Möglichkeiten der Ladungssicherung
Bei AnhängerTiefladern AT 300 und AT 400 werden vielfältige Möglichkeiten zur Ladungssicherung mit heraus- und umklappbaren Zurrösen und formschlüssigen Baggerkettensicherungen gezeigt. Verschiedene hydraulische Rampenvarianten, ausziehbare Verbreiterungen und Verstaumöglichkeiten erleichtern dem Fahrer die tägliche Arbeit. Der TandemAnhängerTieflader-Kipper TAT-K 180 ist eine Weiterentwicklung der Kipperbaureihe TAT-K 110 und TAT-K 140.
Den Kunden bietet er eine hohe Kipp- und Fahrstabilität, eine belastbare Kippbrücke und einen hohen Korrosionsschutz. Durch eine innovative Kombination von Material und Form bei den Bordwänden wird beim TAT-K 180 eine Innenbreite geschaffen, in der ISO Container formschlüssig transportiert werden können.

Anzeige

Mehr Produktivität und Fahrkomfort
Ab diesem Jahr führt Zandt die neue Generation der Erdbaukipper für den schweren Einsatz in Deponien, Steinbruch, Abbruch, Erd- und Tiefbau mit dem TandemDumper TD 240 auf dem Markt ein. In der ersten Phase wird ein Leistungsbereich von 19,5m³ Schüttvolumen mit innerbetrieblicher Nutzlast bis 32 t abgedeckt. Der TD 240 steht für höhere Produktivität, größere Kippsicherheit und erhöhten Fahrerkomfort bei geringen Kosten pro Tonne im Massenumschlag mit dem Zugfahrzeug Traktor.

Außengelände, Stand 827/10

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verbundsteinpflaster

Verschieben leicht gemacht

Auf der bauma 2019 präsentierte Hunklinger allortech Weiterentwicklungen und neue Detaillösungen seiner Pflaster-Verlegezangen, Greif- und Versetzzangen sowie Hand-Abziehgeräte. Großformatige Pflastersteine übernimmt der Platten-Verschiebeadapter.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

bauma 2019

850 Kilo weniger

Mit dem neuen Abrollkipper RS26 hat Meiller seine Baureihe der Abrollkipper weiterentwickelt und für den schweren Einsatz optimiert. Der Meiller Gesteinskipper punktet in Sachen Robustheit und ist für den härtesten Gesteinseinsatz ausgelegt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite