Von THP/ET zu THP/SL-S

Martin Schrüfer,

Universal Transport modernisiert Schwerlast-Modul-Flotte

Der Großraum- und Schwerlastlogistiker Universal Transport aus Paderborn stattet seinen Fuhrpark zur Beförderung von Bauteilen für Windkraftanlagen mit 62 Goldhofer-Achslinien vom Typ THP/SL-S (285) aus.

Bereit zur Auslieferung: 24 Achslinien der Goldhofer-Serie THP/SL-S (285), hier mit Goldhofer-Rohradapter RA 3. © Goldhofer

Mit einer Fahrzeugbreite von 3.000 mm, einem Achsabstand von 1.500 mm und einem höheren Biegemoment werden die einzelbereiften Module die bisher eingesetzten THP/ET-Fahrzeuge von Goldhofer vollumfänglich ersetzen.

Zur sicheren Beförderung schwerer, voluminöser und langer Bauteile für Windkraftanlagen setzen die international tätigen Schwerlastexperten von Universal Transport schon seit über 20 Jahren mehrere Pendelachs-Module der Serie THP/ET von Goldhofer ein. Um vorzeitig strengeren behördlichen Auflagen zu begegnen, ersetzt der nordrhein-westfälische Logistiker sie jetzt vollständig mit 62 Achslinien vom Typ THP/SL-S (285). Neben der um 250 mm auf 3.000 mm verbreiterten Ladefläche sowie einem Achsabstand von 1.500 mm, spielten Faktoren wie das geringere Eigengewicht, das höhere Biegemoment sowie eine uneingeschränkte Kombinationsfähigkeit innerhalb der Goldhofer-SL-Familie eine investitionsentscheidende Rolle. „Mit dieser individuell auf uns zugeschnittenen Modullösung können wir auch sehr lange und schwere Lasten über anspruchsvolle Strecken zuverlässig zu den jeweiligen Baustellen liefern – und das auf ebenso schnelle wie wirtschaftliche Weise“, so Markus Frost, Geschäftsführer der Universal Transport. 

Anzeige

„Wir sind ebenso erfreut wie stolz über den neuen Geschäftsabschluss mit Universal Transport, zeugt er doch von äußerst hohem Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen. Zudem bestärkt uns das, unsere Entwicklungserfolge in Richtung ‚weniger Eigengewicht‘, ‚mehr Sicherheit‘, ‚schnellere Montage‘ und ‚rascherer Transport‘ weiter voranzutreiben“, so Rainer Auerbacher, Vorstand Transport Technology der Goldhofer AG.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kippanhänger

Offroad transportieren

Mit dem neuen 2-Achs Offroadkippanhänger TP22 erweitert Schwarzmüller sein Nutzfahrzeug-Angebot. Rund 150 Typen hat der Hersteller im Programm. Nun kommt ein Anhänger dazu, der durch die Kombination mit einem Traktor als Zugmaschine in nahezu allen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spezialtieflader

Flexible Tieflader

Auf dem Bau sind vermehrt Spezialtieflader gefragt, die die häufigsten Anwendungsfälle mit einer Transportlösung abdecken. Blomenröhr Fahrzeugbau aus Geseke/Westfalen möchte mit seinen Tiefladern Transportlösungen für diese vielfältigen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite