Übernahme

Faymonville-Gruppe übernimmt Stürzer Heavy Trucks

Die Faymonville-Gruppe hat zum 2. Januar 2019 den Nutzfahrzeughändler Stürzer Heavy Trucks übernommen. Durch den Zukauf erweitert der Komplettanbieter von Sonderfahrzeugen für Schwerlast- und Spezialtransporte aus Luxemburg seine Aktivitäten in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz.

© Faymonville

Die neu geschaffene Faymonville Trade & Services GmbH mit Sitz in Landsberg/Lech wird zur Drehscheibe für den Verkauf der Spezialfahrzeuge der Marken Faymonville, MAX Trailer und Cometto. Auch Schwerlast-Sattelzugmaschinen sind im Angebot und für den Baubereich stehen unterschiedliche Kipper-Modelle bereit. In der 2500 m² großen Werkstatt in Landsberg/Lech erledigen die Facharbeiter markenübergreifend Wartungsarbeiten bis hin zu Generalüberholungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zusammenarbeit gestartet

Mammoet kooperiert mit Cometto

Schwerlastspezialist Mammoet setzt nun auch Cometto SPMT in seiner selbstangetriebenen Modulfahrzeugflotte ein. Ein erster Einsatz erfolgt im Vereinigten Königreich mit 84 Achslinien zum Transport von Plattformen mit einem Gewicht zwischen 1.850 und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anhänger

Neue Tandemdreiseitenkipper von Zandt cargo

Die Tandemdreiseitenkipper TAT-K 110 und TAT-K 140 Zandt cargo eignen sich für vielfältige Einsatzgebiete. Technische Pluspunkte der verbesserten Austattung sind der stabile Kipprahmen, die Ladungssicherung und die praktische Überfahrlösung.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite