Fahrzeugflotte erweitert

Marvin Meyke,

Neue Goldhofer-Auflieger für Universal Transport

Mit der Übernahme eines Tiefbettsattels vom Typ STZ-VP 3 mit einem Gesamtgewicht von 62 Tonnen sowie eines Sattelaufliegers vom Typ MPA 7 mit einem Gesamtgewicht von 110 Tonnen, baut Universal Transport seine Goldhofer Fahrzeugflotte weiter aus.

Der neue MPA 7 bei der Auslieferung. © Goldhofer

Die Fahrzeuge sind für den ostdeutschen Standort Gotha gedacht und sollen dort im Stückgut- aber auch im Schwertransport eingesetzt werden. Beide Fahrzeuge verfügen über eine Achslast je Achslinie von zwölf Tonnen und erlauben somit eine höhere Nutzlast gegenüber Fahrzeugen mit herkömmlichen zehn Tonnen Lenkschenkelachsen.

Wartungsarmes Achssystem
Der MPA 7 bietet laut Unternehmensangaben mit der nahezu wartungsfreien MPA-Achstechnologie ein Achssystem, das auf wenige Einzelteile reduziert und damit weniger verschleißanfällig und vor allem wesentlich leichter gegenüber herkömmlichen Achssystemen ist. Weitere Vorteile des Fahrzeuges sind die Ladefläche von 12,6 Meter, die sich um weitere 8,9 Meter auf über 20 Meter ausziehen lässt, die 2-teiligen Auffahrrampen für schwere Arbeitsmaschinen sowie das umfangreiche Sicherheits- und Verzurrkonzept. Damit lässt sich dieses Fahrzeug individuell und flexibel für jegliche Einsatzzwecke verwenden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nutzfahrzeuge

Krampe patentiert Schubboden-Kippsattel

Der Krampe SKS mit integriertem Schubboden eignet sich unter anderem besonders für Schütt- und Stückgüter und  anhaftende Ladegüter in problematischen Abladesituationen. Jetzt hat das deutsche Patent- und Markenamt dem Fahrzeugbauer Krampe das...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Anhänger

EU-Typgenehmigung für Krampe-Anhänger

Ab sofort werden grundsätzlich alle Krampe Tandem-Anhänger und ab Januar auch alle Tridem-Anhänger mit EU-Typgenehmigung ausgeliefert. Lediglich Sonderbauten oder Fahrzeuge mit einer Zulassung schneller als 40 km/h müssen noch dem TÜV für eine...

mehr...
Anzeige

Trailer

BAS Group expandiert mit Kässbohrer

BAS Logistics, mit Sitz in Etten-Leur, hat seine Trailer-Flotte um siebzehn Kässbohrer Auflieger erweitert. 15 der neuen Auflieger werden im internationalen Huckepack-Verkehr eingesetzt, die anderen drei im Vertrieb der Tochtergesellschaft...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite