Tieflader und Anhänger

Martin Schrüfer,

Mit Vision und Strategie zur Messe

Palfinger will seinen Kunden zukunftsorientierte, vernetzte Produkte anbieten. Der Technologiekonzern setzt auf Hard- und Software aus einer Hand sowie auf smarte und emissionsfreie Lösungen.

Palfinger zeigt mit der P 250 BK und der P 280 CK die ersten emissionsfreien Hubarbeitsbühnen. © Palfinger

Mit seiner Vision & Strategie 2030 und auf Basis der beiden Säulen „Go for Solutions“ und „Go Digital“ entwickelt sich Palfinger zum Anbieter integrierter Gesamtlösungen. Das bedeutet für die Kunden, dass sie Hard- und Software aus einer Hand sowie vernetzte, individuell konfigurierte Produkte erhalten. Damit will der Spezialist für Kran- und Hebelösungen ein Angebot für mehr Funktionalität und Mehrwert schaffen.

Ein Beispiel für die Vernetzung sind die Smart Solutions, die Palfinger für den praktischen Einsatz im Alltag entwickelt hat. Die intuitive Kranspitzensteuerung Smart Control ermöglicht die punktgenaue Positionsveränderung der Kranspitze mit nur einer Hebelbewegung. Das Assistenzsystem Memory Position speichert Kranpositionen, und der Nivellierassistent sorgt für die rasche Ausnivellierung eines Fahrzeugs beim Abstützen.

Auch mit den Smart Services will Palfinger die Potenziale der Digitalisierung zum Kundennutzen einsetzen. Palfinger Connected vereint die Funktionen Fleet Monitor, Operator Monitor und Service Cockpit und garantiert den Informationsfluss zur Planung anstehender Einsätze und Wartungstermine. Damit werden Stehzeiten reduziert und der Ressourceneinsatz wird effizienter.

Anzeige

Mit der Vision & Strategie 2030 formuliert Palfinger Antworten auf die Herausforderungen der Megatrends – Digitalisierung, Gesellschaftlicher Wandel sowie Nachhaltigkeit. Das zeigt sich exemplarisch am Umgang mit E-Mobility; sie trägt zur Verringerung von CO2-Emissionen und Lärm bei und verändert zugleich die Einsatzvoraussetzungen  – die Energiequelle des Nutzfahrzeugs ist auch jene der Hebelösung. Um alle Vorteile des elektrischen Antriebs zu nutzen, haben Palfinger, ZF Friedrichshafen und Mercedes-Benz Trucks das „eWorX“-Modul entwickelt; hiermit ist jedes Palfinger-Produkt auf einem Hochvolt-Lkw einsetzbar. Das Modul wird in Verbindung mit dem E-Actros mit Absetzkipper zu sehen sein. Der ebenfalls emissionsfrei betriebene Ladekran PK 250 TEC sowie die Hubarbeitsbühne P 280 CK werden auf einem E-Volvo montiert gezeigt. Mit dem E-Drive-System für den Ladekran kann per Knopfdruck flexibel zwischen verschiedenen Antriebsoptionen gewählt werden  – dem Li-Ionen-Akkupaket oder dem Stromnetz. Der Anwender kann je nach Anforderung die sinnvollste Energiequelle wählen. Mit dem E-Drive-System ist für ein sparsames, energieeffizientes und emissionsfreies Arbeiten und einen leisen Betrieb gesorgt. Die Akkus sind über den integrierten optionalen Generator während der Fahrt von einem Einsatzort zum anderen aufladbar.

Auch bei Hubarbeitsbühnen setzt Palfinger auf E-Lösungen. Neben nachrüstbaren oder mobilen Akku-Varianten, sogenannten Power Packs, werden mit der P 250 BK und der P 280 CK zwei emissionsfreie Modelle vorgestellt. Zusätzlich zu Hubarbeitsbühnen und Smart Solutions zeigt Palfinger auch den Großkran PK 1050 TEC.

Freigelände Nord, Stand FN.826

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

3.200 Aussteller

bauma 2022 übertrifft Erwartungen

Insgesamt rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern (2019: 3.684 Aussteller aus 63 Ländern) und mehr als 495.000 Besucher aus über 200 Ländern (2019: 627.603 Besucher aus mehr als 200 Ländern) kamen von 24. bis 30. Oktober 2022 zur Weltleitmesse nach...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krane und Hebebühnen

Elektro-Kran an der Steckdose

Böcker Maschinenwerke präsentiert den ersten vollelektrischen Autokran in Stahl-Aluminium-Bauweise. Der neue AK 48e arbeitet nicht nur im Kran- und Bühnenbetrieb komplett elektrisch – aufgebaut auf einem Mercedes eActros fährt der 27-Tonner auch...

mehr...

Baumaschinen

Erdbau-Spezialist jetzt auch schmal

Als Muldenkipper-Spezialist mit einem großen Modell-Angebot steht Bell Equipment auch für spezifisch ausgelegte Branchenlösungen und maßgeschneiderte kundenorientierte Sonderlösungen. Zur bauma kommt unter anderem die neue Generation des...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite