Ausbildungsstart

Marvin Meyke,

Humbaur heißt Auszubildende wilkommen

Der Anhänger- und Fahrzeugaufbautenspezialist Humbaur bietet zahlreiche Lehrstellen für verschiedene Ausbildungsberufe an. Auch dieses Jahr haben 14 neue Auszubildende am 1. September ihre Ausbildung begonnen.

© Humbaur

Nach der Begrüßung und Firmenpräsentation gab es eine Kennenlernrunde, bei welcher auch firmenintern Paten zugeteilt wurden. Im Anschluss an das Gruppenfoto der Humbaur Auszubildenden gab es eine Betriebsbesichtigung. So konnten die jungen Leute nicht nur das gesamte Firmengelände entdecken, sondern finden sich künftig auch schneller in der neuen Umgebung zurecht. Zur Stärkung gab es ein gemeinsames Mittagessen. Danach durften die Auszubildenden die verschiedenen Ausbildungsberufe recherchieren und vorstellen sowie einen Verhaltenskodex erarbeiten.

Ein lustiges Tabu-Spiel und Kahoot-Quiz lockerte die Stimmung auf und förderte das gegenseitige Kennenlernen. Verschiedene Schulungen bereiten die Neulinge auf ihren künftigen Arbeitsalltag vor, sodass sie vorbereitet in ihr erstes Lehrjahr starten können. Derzeit sind 33 Auszubildende bei Humbaur beschäftigt. Einige befinden sich bereits im dritten Lehrjahr und damit im Endspurt. Die Stimmung ist ebenso gut wie die Ergebnisse. Das Gersthofener Unternehmen setzt alles daran, dass die Auszubildenden ihre Ausbildung bestmöglich abschließen können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Modularer Plattformwagen

Niedrig transportiert

Bei der Entwicklung des neuen modularen Plattformwagens K25 L fokussierte sich Scheuerle auf die Transportsicherheit von Ladegütern mit hohem Schwerpunkt. Eine relevante Anforderung insbesondere für den zukunftssicheren Transport von Komponenten für...

mehr...
Anzeige

Zusammenarbeit gestartet

Mammoet kooperiert mit Cometto

Schwerlastspezialist Mammoet setzt nun auch Cometto SPMT in seiner selbstangetriebenen Modulfahrzeugflotte ein. Ein erster Einsatz erfolgt im Vereinigten Königreich mit 84 Achslinien zum Transport von Plattformen mit einem Gewicht zwischen 1.850 und...

mehr...

Personalie

Christian Renners wird CEO bei Kögel

Christian Renners hat zum 01. Oktober die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Kögel Trailer GmbH übernommen. Zudem zeichnet Renners für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development verantwortlich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nufam 2021

Mulden-­Kipper und mehr

Kögel präsentiert auf der 7. Nufam Ausgewähltes aus dem aktuellen Produktportfolio, wie den Kögel Mulden-­Kipper, den Kögel Euro Trailer der Novum-Generation, den Kögel Cool – PurFerro quality oder das Telematik-­System Kögel Telematics.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite