Bauanhänger

Marvin Meyke,

Humbaur auf der TiefbauLive 2019

Humbaur, Hersteller von Anhängern und Fahrzeugaufbauten, präsentiert seine Programm an Bauanhängern auf der in Karlsruhe stattfindenden Messe TiefbauLive 2019. Baumaschinentransporter unterschiedlicher Größe und Funktionalität, Tieflader, Kipper und auch Spezielles wie den KTA-Kabeltrommelanhänger werden auf der Messe zu sehen sein.

© Humbaur

Im September findet in Karlsruhe die Messe TiefbauLive statt - parallel zur RecyclingAktiv. Die Besucher können sich über neue Anlagen aller Bereiche der Wiederaufbereitung werthaltiger Stoffe sowie das gesamte Spektrum an Maschinen des Tiefbaus, insbesondere des Straßen- und Kanalbaus zu sehen.

2,39 Tonnen Nutzlast bei drei Tonnen Gesamtgewicht
Aus dem Pkw-Anhängerprogramm wird der HS 303016 zu sehen sein. Bei drei Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, sind bis zu 2,39 Tonnen Nutzlast möglich. Seine geringe Ladehöhe erleichtert das Beladen. Serienmäßig sind die HS Baumaschinentransporter mit einem Holzboden ausgestattet, optional kann dieser durch einen Alu-Boden ersetzt werden. 12 Zurrringe stehen zur Ladungssicherung bereit. Die Zugkraft pro Ring beträgt 1000 kg.

HS-Serie für schweres Gerät
Für den Transport größere Maschinen sind die Baumaschinentransporter der Schwerlast-HS-Serie geeignet. Sie sind leicht, damit sie mehr schweres Gerät transportieren können und zudem gegen Rost geschützt. Der Bodenbelag besteht aus 40 mm dicken Weichholzbohlen. Fünf Paar Zurrpunkte mit zwei Tonnen Zugkraft sind im Außenrahmen angebracht, zwei Paar Zurrpunkte mit drei Tonnen Zugkraft versenkt im Brückenboden. Aus der Schwerlastserie wird der kompakte HS 10 auf der Messe zu sehen sein.

Anzeige

Humbaur zeigt zudem unter anderem seine Dreiseitenkipper der HTK-Serie: Zu sehen sind die Pkw-Modelle HTK 3500.41 Tridem, HTK 3000.31 und die Schwerlast-Modelle HTK 10 und HTK 19.

Der Humbaur Kabeltrommelanhänger KTA erleichtert das Ausrollen oder Aufnehmen von Kabeln. Das Aufnahmegestell kann durch eine einzelne Person bedient werden. Die Möglichkeit zum barrierefreien Einführen der Kabeltrommel sorgt für eine zusätzliche Erleichterung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bau-Lkw

Opel zertifiziert Humbaur als Umbaupartner

Nach einer gründlichen Überprüfung hat die Opel Automobile GmbH Humbaur als offiziellen Umbaupartner für Nutzfahrzeugaufbauten des Opel Movano (X62) zertifiziert. In dem Zertifizierungsprozess wurden alle Bereiche überprüft: von der Einhaltung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite