bauma 2019

Robuster Anhänger von Hueffermann für den Rohstofftransport

Hüffermann stellt seine Baureihe von Transportanhängern mit Kippaufbau für die Wertstofflogistik vor. Verfügbar sind Ausführungen als Drehschemel- und Zentralachsenanhänger mit Festaufbau oder als Wechselbehälteranhänger. Ladegüter wie Bauschutt, Biomasse, Hackschnitzel, aber auch Recycling- oder Abbruchmaterial lassen sich damit wirtschaftlich transportieren und abkippen.

Der Hueffermann-Anhänger mit festem, kippbarem Containeraufbau. © Hueffermann

Auf die Kundenbedürfnisse angepasst
Die Anhängerchassis bauen sehr flach auf und sind als Festaufbau in den Aufbauvolumen 30, 35 und 40 m3 verfügbar. Die preisgünstige Grundvariante ist mit einem spantenlosen Behälter aus dem Material Qste 380 gefertigt und eignet sich für den Biomassetransport. Für den Abbruch- und Baubereich sowie für die Schrottlogistik bietet Hüffermann individuell auf die Kundenbedürfnisse angepasste Kippaufbauten aus hochfestem und verschleißarmem Material an. Die Kippfunktion erledigt je nach Bedarf eine Fronthydraulik oder ein kardanisch im Chassis aufgehängter Teleskopzylinder. Bei der Konfiguration ist der Hersteller flexibel für individuelle Zusatzausstattungen, die die Wirtschaftlichkeit weiter steigern können.

Schneller Entladevorgang
Hauptvorteil der Baureihe mit festem und kippbarem Aufbau ist die zügige Logistik bei der Entladung des Transportgutes an den Behandlungsstationen in Verbindung mit einer hohen Nutzlast, denn der Anhänger kann nun selber auskippen. Die Umladung auf den Motorwagen entfällt. Mit dem kippbaren Anhänger mit Festaufbau geht der Entladevorgang schnell über die Bühne: Der Gliederzug trifft ein, stößt dann rückwärts mit dem kompletten Zug an die Behandlungs-/ Verwertungsanlage, kippt den Behälter auf dem Anhänger aus, zieht vor, stellt den Anhänger ab, entleert nun den Container auf dem Motorwagen, und kuppelt den Anhänger wieder an.

Anzeige

Halle B4, Stand 336

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bau-Lkw

Opel zertifiziert Humbaur als Umbaupartner

Nach einer gründlichen Überprüfung hat die Opel Automobile GmbH Humbaur als offiziellen Umbaupartner für Nutzfahrzeugaufbauten des Opel Movano (X62) zertifiziert. In dem Zertifizierungsprozess wurden alle Bereiche überprüft: von der Einhaltung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite