Anhänger

Marvin Meyke,

Ein Dreiseitenkipper für den GaLaBau

Der Anhänger- und Kofferaufbautenspezialist Humbaur hat nun mit dem komplett verzinkten HTK105024 Gala einen weiteren Dreiseitenkipper im Programm.

© Humbaur

Mit dem Humbaur HTK105024 Gala ist laut Unternehmensangaben ideal für den Garten- und Landschaftsbau geeignet. Der Dreiseitenkipper bringt einen großen Vorteil mit: er kann seine Ladung gezielt dort abladen, wo sie gebraucht wird. Dabei kippt der Anhänger nicht nur nach hinten, sondern eben auch nach links und rechts. Erde, Kies oder Sand können so im Handumdrehen abgeladen werden. Die Bordwände können abgeklappt werden, sodass auch eine Beladung mit dem Stapler möglich ist. Paletten mit Pflastersteinen oder Zementsäcke lassen sich damit ohne großen Aufwand verladen. Zudem hat der Kipper serienmäßig eine automatische Rückwandentriegelung. Beim Rückwärtskippen öffnet sich dabei durch eine mechanische Baugruppe über eine Umlenkrolle die Rückwand automatisch und lässt das Schüttgut abkippen. Das Aussteigen aus dem Zugfahrzeug ist damit unnötig. Der Clou: dank der Aluminium-Auffahrrampen eignet sich der HTK105024 Gala auch für den Transport von Maschinen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sattelkipper

Mehr Nutzlast = größerer Gewinn

Der Sattelkipper DHKA 390 „Revolution“ von Fliegl ist ein echtes Leichtgewicht. Schon ab der ersten Fahrt verdienen Unternehmer nun mehr Geld – weil sie fast eine Tonne mehr laden können. Zwei Fliegl-Kunden berichten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite