Award

Marvin Meyke,

Goldhofer als "Weltmarktführer-Champion 2020" ausgezeichnet

Wissenschaftler der Universität St. Gallen und der Akademie Deutscher Weltmarktführer haben Goldhofer  ein weiteres Mal eine international dominierende Stellung im Bereich Schwerlast- und Spezialtransport-Fahrzeuge bestätigt. Das Unternehmen mit Stammsitz in Memmingen erhält die Auszeichnung damit das dritte Mal in Folge.

Goldhofer produziert praxisorientierte Schwerlast- und Spezialtransportlösungen. © Goldhofer

"Wir freuen uns riesig über diese Anerkennung, zeigt sie doch, dass das Know-how, die Erfahrung und vor allem das begeisterte Engagement unserer Mitarbeiter zu einer quasi weltumspannenden Kundenzufriedenheit geführt hat. Und das ist schließlich der Schlüssel zu Marktführerschaft. Mein Dank und der meiner Kollegen gilt daher allen Goldhofer-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern auf der ganzen Welt", so Lothar Holder, Sprecher des Vorstands der Goldhofer AG.

Auch dieses Jahr zeichnete sich Goldhofer durch eine Übererfüllung der maßgeblichen Kriterien im Bereich Schwerlast- und Spezialtransport-Fahrzeuge aus. So erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2017/18 die Goldhofer-Mitarbeiter einen Jahresumsatz von über 213 Millionen Euro. 83 Prozent davon wurden im Ausland erzielt, das Unternehmen ist mit seinen Produkten auf allen sechs Erdkontinenten vertreten. Als eine der ältesten deutschen Firmen im Weltmarktführerindex befindet sich die Goldhofer AG mit einem Eigentümeranteil von 100 Prozent im Besitz der in Memmingen ansässigen Alois Goldhofer Stiftung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messeauftritt

Goldhofer auf der Conexpo

Besucher der größten Baumaschinenmesse auf dem amerikanischen Kontinent finden vom 10. bis 14. März 2020 auf dem Goldhofer-Stand eine Reihe an Transportlösungen, mit denen sie überdimensionale und schwerste Lasten einfacher, flexibler und vor allem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Trailer

Schweres transportieren, aber flexibel bleiben

Zur bauma präsentierte der Anhänger- und Fahrzeugaufbauten-Hersteller Humbaur den neuen Überfahr-Tieflader HBTZ Tridem. Markus Wiedemann, Vertriebsleiter Schwerlast/Kofferaufbauten erklärt im Gespräch mit Baugewerbe Unternehmermagazin, was diesen zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite