Maschinenpark erweitert

Marvin Meyke,

Tiefbauspezialist setzt auf Yanmar

Der Tiefbauspezialist Luding Tiefbau erwarb kürzlich mehrere Maschinen für den eigenen Maschinenpark von KLMV, einem Vertragshändler von Yanmar.

Seit 2016 ist die KLMV GmbH Vertragshändler von Yanmar Compact Equipment EMEA: (v.r.) Roland Schmidt (KLMV Vertriebsleitung Baumaschinen), Reinhard Luding (GF und Inhaber Fa. Luding GmbH), Frank Thoss (Yanmar Regional Director Central Europe), Stefan Mittelmeier (Yanmar Area Sales Manager South Germany + Switzerland), Reinhold Degelmann (KLMV GF und Inhaber). © Yanmar

Luding ist vor allem auf Straßenbau, Kanalbau, Rohrleitungsbau, Außenanlagen und grabenlose Rohrverlegung spezialisiert. Diese Einsatzbereiche erfordern flexible, für unterschiedliche Aufgaben einsetzbare Maschinen. Im Sortiment von KLMV waren die passenden Modelle schnell gefunden: Luding kaufte die Minibagger SV18, ViO33 und ViO38 für Zuarbeiten, speziell beim Verlegen von Wasser- oder Gasleitungen. Für den Kanalbau wählte der Tiefbauspezialist zwei Radlader der Serie V70S, die für das Verfüllen von Gräben gut geeignet sind sowie einen B110W. Die neuen Maschinen wurden in Yanmars Werk in Crailsheim in den Unternehmensfarben von Luding lackiert und ausgeliefert. Die offizielle Übergabe der Maschinen fand am 28. Oktober statt.

"Die Maschinen von Yanmar setzen sich vor allem durch ihre hohe Qualität vom Wettbewerb ab", sagt Roland Schmidt, Vertriebsleiter Baumaschinen bei KLMV und ergänzt: "Für unsere Kunden ist es wichtig, dass Maschinen ohne Probleme funktionieren. Für Yanmar-Produkte können wir das garantieren."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite