Tief- und Tunnelbau

Patentanmeldung: Exakt mischen im Spülbohrprozess

Geschäftsführer Thomas Heidler
Geschäftsführer Thomas Heidler nimmt die erste Bentomisch-Anlage in Betrieb. Sie basiert auf einem innovativen Verfahren zur bodenspezifischen Beimengung von Zuschlagstoffen im Online-Betrieb von Spülbohrungen im Erdreich (Bentomisch). Foto: H&E

Die H&E Bohrtechnik GmbH hat eine Bentomisch-Anlage selbst entwickelt und ein Patent für die Misch- und Dosieranlage für Bentonit Zuschlagstoffe angemeldet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Bohrungen mit dem gesteuerten horizontalen Spülbohrverfahren. Das Anwendungsspektrum erstreckt sich auf alle Rohrbaumaßnahmen im Rahmen der Gas-, Fernwärme- und Trinkwasserversorgung, der Verlegung von Abwasserdruckleitungen sowie Kabelschutzrohren. Die von H&E entwickelte Anlage kann innerhalb einer Bohrung auf unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten und Mischverhältnisse reagieren. Durch die Dosierung sei es möglich, auch kleine Mengen unterschiedlicher Mischungen hintereinander herzustellen und entsprechend den vorgefundenen unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten in der richtigen Reihenfolge zur Bohreinheit weiterzuleiten, erläutert Geschäftsführer Thomas Heidler. Die H&E Bohrtechnik GmbH hat bereits sieben abgeschlossene Forschungsprojekte im Bereich FuE realisiert, zum Beispiel Projekte zur Wiederverwendung der Bentonit-Suspension. Auf diese Weise soll die Umwelt geschützt sowie Ressourcen- und Kosteneinsparungen erreicht werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Tunnelbau

Zwei wie ein Ei...

Die Anforderungen an den Tunnelbau steigen stetig. Das Know-how, die vorausschauende Entwicklungsarbeit und das umfangreiche Portfolio von HeidelbergCement ermöglichen eine anspruchsvolle Bauweise dieser komplexen Projekte.

mehr...
Anzeige

Äußerst effiziente Geräteinspektionen

Sorgen Sie für eine einfache Verwaltung von Inspektionsprotokollen und die deutliche Angabe des Sicherheitsstatus von Geräten – direkt am Einsatzort. Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden, um zu erfahren, wie Sie die Compliance für zahlreiche Werkzeuge und Geräte sofort verbessern können.

mehr...

Kanalrohre

Leichte Rohre für schwierigen Baugrund

Im nordhessischen Wabern entstand auf einem Deponiegelände ein neuer Schredder- und Lagerplatz für Grünabfälle. Für die Erstellung einer neuen Regenwasserkanalisation baute die Heinrich Rohde Straßenbau GmbH blaue HS-Kanalrohre SN 12 der Funke...

mehr...
Anzeige

Schutz vor Starkregen

Rückhalteanlage in zwei Tagen

Auch in Deutschland kommt es in immer kürzeren Abständen zu schweren Unwettern mit Überflutungen. Die durch Starkregen verursachten Schlamm- und Wassermassen können häufig nicht mehr abfließen und richten vielerorts beträchtliche Schäden an.

mehr...

Spezialtiefbau

Bis zu 150 Meter tief

Bauer (Malaysia) Sdn. Bhd., das lokale Tochterunternehmen der Bauer Spezialtiefbau GmbH, wurde kürzlich mit einem neuen Projekt in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur beauftragt. Das Besondere an diesem Projekt ist die Bohrtiefe der Pfähle.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite