11:00

Digitalisierung am Bau

Strabag und Autodesk arbeiten enger zusammen

Das Software-Unternehmen Autodesk und die Strabag wollen künftig noch enger bei der Digitalisierung des Bauwesens zusammenzuarbeiten. Mit einer Absichtserklärung vertiefen die Unternehmen ihre bereits seit Jahren bestehende strategische Beziehung.

Digitalisierung am Bau: Strabag und Autodesk arbeiten enger zusammen
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Covid-19

    Baustoffhändler Xella bleibt lieferfähig

  2. Straßenbau

    Großer Infrastrukturauftrag für Porr in Polen

  3. Rechtstipp

    Vertragserfüllungsbürgschaft: Unwirksamkeit der Sicherungsabrede

  4. Rechtstipp

    Putzarbeiten im Winter müssen überwacht werden

  5. Aus Baugewerbe Unternehmermagazin 4\2020

    Digitale Transformation und „Legal Tech“

10:02

Baustellen-Mischanlage

Beton für die größte Schleuse der Welt

Um den Amsterdamer Hafen für die neuen Schiffsgenerationen mit noch größeren Abmessungen zugänglich zu machen, wird in Ijmuiden die größte Schleuse der Welt gebaut. Dort kommt eine Betonmischanlage Liebherr Mobilmix 3.5 zum Einsatz.

Baustellen-Mischanlage: Beton für die größte Schleuse der Welt
Anzeige
11:00

Spezialtiefbau

GEWI-Pfähle für Tunnelprojekt in Rotterdam

Um das Verkehrsaufkommen in Rotterdam besser zu lenken, entsteht westlich von Rotterdam mit der "Blankeburgverbinding" eine neue Autobahn. Im Rahmen des Projekts wurde die Bauer Funderingstechniek B.V., eine Tochtergesellschaft der Bauer Spezialtiefbau GmbH, mit der Lieferung und Ausführung von GEWI-Pfählen – Mikropfählen mit Gewinde – beauftragt.

Spezialtiefbau: GEWI-Pfähle für Tunnelprojekt in Rotterdam
08:00

Anbaufräsen

Kemroc baut Produktpalette aus

Kemroc Spezialmaschinen hat zum Jahresbeginn seine Produktpalette erweitert. Besonders im Bereich der Querschneidkopffräsen wurde das Sortiment ausgebaut.

Anbaufräsen: Kemroc baut Produktpalette aus
11:00

Digitalisierung beim Bau

„BIM Deutschland“ eröffnet

Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) eröffneten am 29. Januar die Geschäftsstelle des Nationales Zentrums für die Digitalisierung des Bauwesens "BIM Deutschland".

Digitalisierung beim Bau: „BIM Deutschland“ eröffnet
3000 Einträge
Seite [11 von 150]
Weiter zu Seite