Artikelsuche

Martin Schrüfer,

Kalksandsteinwerke Birkenmeier wird zu Heidelberger Kalksandstein

Die Heidelberger Kalksandstein GmbH hat mit der Kalksandsteinwerke Birkenmeier GmbH rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres eine Verschmelzung beschlossen. Dadurch wird die Heidelberger Kalksandstein GmbH Gesamtrechtsnachfolgerin der Kalksandsteinwerke Birkenmeier GmbH Breisach-Niederrimsingen. „Nachdem wir unsere Anteile an Birkenmeier von 40 auf 100 Prozent erhöht hatten, ist die Verschmelzung nun die logische Konsequenz”, sagt Ulrich Melzer, Geschäftsführer von Heidelberger Kalksandstein.

Das Unternehmen hat seine Marktposition in Südbaden durch die Verschmelzung maßgeblich gestärkt und sein Vertriebsgebiet nach Süden erweitert. Kunden von Heidelberger Kalksandstein profitieren in Baden-Württemberg nun von zentralen Ansprechpartnern: Das bekannte Vertriebsteam unter Führung von Stephan Lumpp, Vertriebsleiter Südwest, bietet maßgeschneiderte Lösungen für Mauerwerk aus einer Hand.

Die Heidelberger Kalksandstein GmbH informierte die Kunden, dass mit Birkenmeier abgeschlossene Verträge, erteilte Genehmigungen oder Berechtigungen mit allen Rechten und Pflichten auf sie übergegangen sind. Geschäftsführer Ulrich Melzer freut sich auf die Fortführung der Geschäftsbeziehungen unter dem Heidelberger Kalksandstein Dach.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitskleidung

Winterjacke mit Wetterschutz

Die neue Mascot-Winterjacke bietet Sichtbarkeit und Schutz, wenn man sich in verkehrsreicher Umgebung oder in der Nähe von laufenden Maschinen aufhält. M it ihrer speziellen Stoffzusammensetzung und der Passform sorgt sie laut...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Artikelsuche

Ohne Ecken und Kanten

Bei der Schalung des neuen Altenpflegeheims der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Südwesten der bayerischen Hauptstadt läuft dank des Schalungs-Know-hows von Doka alles rund. So konnte durch die Beton-Sensortechnologie Concremote doppelt so schnell...

mehr...