zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Recht

Rechtstipp

Grundstückseigentümer haften für Schäden durch beauftragte Handwerker

Der Bundesgerichtshof entschied, dass ein Grundstückseigentümer, der einen Handwerker Reparaturarbeiten am Haus vornehmen lässt, gegenüber dem Nachbarn verantwortlich ist – also haftet. Im vorliegenden Fall war das Haus nach Dachdeckerarbeiten durch ein Glutnest abgebrannt und hatte das Nachbargrundstück beschädigt.

(BGH, Urteil vom 09.022018, Az. V ZR 311/16)