zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Digitalisierung

(Digitalisierungen)

Interview

Baustellen digital in Echtzeit dokumentieren

Rund 80 Prozent aller deutschen Handwerksbetriebe sind Kleinunternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern. Für viele von ihnen ist die Digitalisierung Neuland. Warum es Zeit für eine digitale Entdeckungsreise ist, schildert Frank Wiedemann, Geschäftsführer eines Start-ups, dessen WerkerApp eine Lösung für die digitale Baustellendokumentation bietet.

Digitalisierung

Der Weg zur papierlosen Baustelle

Bei vernetzten Maschinen, intelligenten Systemen und lernfähiger Software ist die Baubranche noch zögerlich. Dass die Bauwirtschaft bei der Digitalisierung aufholen muss, davon ist Olaf Droste, Senior Sales Manager DACH bei Topcon, überzeugt: Pläne auf Papier müssen von den Baustellen verschwinden und die Arbeitsabläufe digitalisiert werden.

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Digitalisierung macht Industrie zukunftsfähig

Der Leitbegriff Industrie 4.0 ist längst in den deutschen Produktionsstätten angekommen. Der Technologiewandel betrifft dabei aber nicht nur die Produktionsabläufe selbst, sondern auch das Informationsmanagement. Industrieunternehmen sind daher gut beraten, den Weg in die digitale Transformation strategisch gut vorzubereiten.

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Achtung, Leitung!

Deutschland verfügt über eine dichte leitungsgestützte Infrastruktur für Energieversorgung und Kommunikation. Tiefbauarbeiten ohne Kenntnis des Untergrunds durchzuführen, ist mehr als leichtsinnig. Eine Leitungsauskunft kann Unfälle verhindern. Das Bundesweite Informationssystem zur Leitungsrecherche (BIL) hat 2018 100.000 Bauanfragen erhalten.

mehr...

Digitalisierung

Reifenwartung digital im Blick

Im Natursteinbetrieb Debus Naturstein in Lichtenfels misst, kontrolliert und analysiert das Reifendruckkontrollsystem Tirematics wichtige Informationen, wie Luftdruck und Temperatur von Baumaschinen-, Lkw- und Busreifen kontinuierlich in Echtzeit.

mehr...