zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Baurecht

Rechtstipp

Leistungsverzeichnis: Im Zweifel nachfragen!

Trotz der Pflicht des Auftraggebers, Bauleistungen eindeutig und inhaltlich erschöpfend zu beschreiben, darf der Auftragnehmer ein erkennbar lücken- oder fehlerhaftes Leistungsverzeichnis nicht einfach akzeptieren. Er muss nachfragen.