Pacer P22 von Optimas

Annina Schopen,

Neues Einsteigermodell für die Pflasterverlegung

Die Pflasterverlegemaschine Pacer P22 von Optimas ist das neue Einsteigermodell und Nachfolger der T22. Sie ist standardmäßig mit dem Pflastergreifer Multi6 M ausgerüstet, der stufenlos auf alle Steinformate, Steinlagen und Steindicken einstellbar ist. 

Die neue Optimas Pacer P 22 Pflasterverlegemaschine ist für kleine bis mittlere Flächen geeignet. © Optimas

Der 3-Zylinder-Dieselmotor ist wassergekühlt, schallgedämmt und leistet 14,8 kW (20,1 PS). Da der Motor unter 19 kW liege, könn die Pacer P22 problemlos in Umweltzonen eingesetzt werden, so der Hersteller. Der Antrieb erfolgt hydrostatisch. Die Maschine ist 1.200 mm breit und hat je nach Ausstattungsvariante ein Gewicht von bis zu 1.725 kg mit Greifer. Standardmäßig ist sie mit dem Optimas Pflastergreifer Multi6 M ausgerüstet. Auch eine Anlegehilfe und der Greifer-Drehmotor mit 300° Drehbewegung gehören zur Ausrüstung.

Baggerfahrer müssen nicht umlernen

Vom Bagger auf die Pacer P22 umsteigen und mit ihr arbeiten sei kein Problem, verspricht Optimas. Wie beim Bagger auch werde die Funktion Heben und Senken mit dem Joystick ausgeführt, nicht mit dem Fußpedal. Die P22 ist in ihrer „Basic“ Version mit Pflastergreifer Multi6 M, Anlegehilfe, Greifer-Drehmotor 300°, Zentralschmierung, LED-Scheinwerfern, Stundenzähler u. a. ausgerüstet. In der „Komfort“-Version kommt eine Kabine mit getönten Scheiben, Scheibenwischer, Heizung und Radio hinzu. Optional sind Rußpartikelfilter, Zusatzhydraulik-Anschluss u. a. wählbar.

© Optimas

Die Pacer P22 ist nur 1,92 m hoch. Das bedeutet, dass sie in Tiefgaragen arbeiten kann, ohne Schäden zu verursachen. Außerdem weist der Hersteller auf den V-Ausleger der Pflasterverlegemaschine als praxisnah hin. Durch diese Bauform sei der freie Blick auf Arbeitsfeld und vor allem auf die Anlegekante möglich. Auch die Kraft ist mit 500 kg, die an Steinen, Platten oder Blöcken gehoben werden können, sei erwähnenswert. Aufgrund der Anbaugeräte böten sich diverse Einsatzmöglichkeiten für die Maschine: Schwere Bordsteine werden mit dem Steingreifer Multiflex gesetzt. Einschlämmen könne man mit dem  Pflasterfugen-Füllgerät. Platten könnten mit dem Vakuumgerät BE gehoben, bewegt und verlegt werden. Mit der Wildkrautbürste könne man bestens reinigen und die Optimas Kehrmaschine bürste alles sauber.

Anzeige

Für Einsteiger und kleine bis mittlere Flächen

Der Pflastergreifer Multi6 M gehört zur Standardausstattung der Pacer P22. Er sei mit wenigen Handgriffen und ohne Spezialwerkzeug stufenlos auf alle Steinformate, Steinlagen und Steindicken einstellbar. Die Maschine selbst bewegt sich durch ihre 2-Achs-Drehschemel-Lenkung mit geringem Druck bei Lenkbewegungen auf dem frisch verlegten Pflaster. Deshalb sei diese Verlegemaschine auch gut für kleinere Flächen ab 50 m², auf denen man viel Lenktätigkeit habe, geeignet. Positiv für den Fahrer seien auch die auf seine Anforderungen einstellbaren Lenksäule und Fußpedal, so das Unternehmen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Material-Verteilschaufel

Effizient verfüllt

Die Material-Verteilschaufel „Finliner“ von Optimas wird auch beim Asphalteinbau genutzt, ihre Einsatzmöglickeiten sind vielseitig: So eignet sie sich zum Einsanden, Verfüllen, für die Kleinfertigerbefüllung oder für Asphaltarbeiten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rüttelplatten

Verdichten mit Drei-Wellen-Antrieb

Die neue handgeführte Ammann-Rüttelplatte APH 85/95 verdichtet Hänge bis zu 36 Prozent Steigung. Mit dem Hochleistungsverdichter kam im November eine Vibrationsplatte auf den Markt, die laut Hersteller mit 740 kg die höchste Wuchtkraft in ihrer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Straßenbau

Ammann-Walzen im Feldversuch

Schnell und exakt erfüllen Straßenbauer mit dem automatischen Mess- und Regelsystem ACEpro des Schweizer Herstellers Ammann die festgelegten Richtwerte. Das Verdichtungssystem passt selbständig die Amplitude und die Frequenz an die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite