Straßenbau

Susanne Frank,

Neuer InLine-Pave-Einbauzug von Vögele

Mit der neuen „Strich 3“-Fertigergeneration hat Vögele den Binder- und den Deckenfertiger des InLine-Pave-Einbauzugs weiterentwickelt.

Die Innovationen in Kürze

InLine Pave® Einbauzugs
Durch die kompakte Maschinentechnik des InLine Pave® Einbauzugs lassen sich Bauarbeiten auch unter fließendem Verkehr durchführen. Dies verringert erheblich das Staupotenzial. Bild: Vögele

Die wichtigste Neuerung beim Binderfertiger Super 2100-3i IP ist das Übergabemodul zur Weitergabe des Deckschichtmischguts an den Deckenfertiger. Das Modul wurde um 1 m verlängert. Wie auch beim Beschicker MT 3000-2i hält nun eine Dieselheizung das Mischgut auf Temperatur und verhindert Bandanhaftungen. Ebenfalls neu ist ein zweiter Bedienstand mit höhenverstellbaren und um 90° nach außen schwenkbaren Sitzen. Mit der ErgoPlus 3 Fahrer-Bedienkonsole lassen sich von hier aus alle Funktionen des Übergabemoduls steuern. Ein Beitrag zur Sicherheit und Qualität sind zwei frei positionierbare Kameras, die für optimale Rundumsicht sorgen. Vereinfacht wurde die Demontage des Moduls für konventionelle Einsätze.

Beim Deckenfertiger Super 1800-3i verbessert ein neues Kamerasystem die Sicht in den Materialbehältereinsatz und hilft so Materialengpässe zu vermeiden. Wie bereits das Vorgängermodell ist der SUPER 1800-3i mit einer Wasserberieselungsanlage ausgestattet, die Anhaftungen an den 40 cm breiten Raupenfahrwerken verhindert. Das Betanken erfolgt nun komfortabel vom Boden aus.

Erneuerung in Heiß-auf-heiß-Bauweise

Eine stark befahrene Fernstraße mit gravierenden Schäden, die dringend behoben werden müssen: Eine Baustelle auf der deutschen Bundesstraße B 9 ist ein typischer Fall für InLine Pave von Vögele. Denn der sogenannte Einbauzug ermöglicht ein eigenes Bauverfahren – die Herstellung kompakter Asphaltbefestigungen in Heiß-auf-heiß-Bauweise – und macht Fahrbahnerneuerungen besonders einfach und wirtschaftlich. Denn mit InLine Pave lassen sich die Binder- und die Deckschicht in einem Arbeitsgang herstellen. Durch einen ausgezeichneten Schichtenverbund steigen zugleich die Qualität und Standfestigkeit des Asphaltpakets. Die Spitzentechnologie dahinter: ein Beschicker MT 3000-2i Offset PowerFeeder, ein Binderschichtfertiger SUPER 2100-3i IP mit der hochverdichtenden Ausziehbohle AB 600 TP2 Plus und ein Deckschichtfertiger Super 1800-3i.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Straßenbau

John Deere übernimmt Wirtgen Group

Die Wirtgen Group hat am 1. Juni bekannt gegeben, dass sie dem Verkauf der Unternehmensgruppe an Deere & Company zugestimmt hat. Der inhabergeführte Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie umfasst die traditionsreichen Marken Wirtgen,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite