Inset-Gleitschalungsfertiger

Betoneinbau variabler gestalten

Mit zwei neuen Modellen stattet Wirtgen seine Gleitschalungsfertiger der 12-Meter-Klasse mit den Technologien der im Markt bereits erfolgreichen SP 60- und SP 90-Serien aus. So verfügt der SP 124i/SP 124 über vier lenk- und schwenkbare Kettenfahrwerke. Der SP 124 Li/SP 124 L besitzt hingegen eine starre Anbindung der Kettenfahrwerke mit standardmäßiger Getriebelenkung.

Inset-Gleitschalungsfertiger © Wirtgen

Inset-Gleitschalungsfertiger eignen sich gut für die wirtschaftliche Fertigung großflächiger Betondecken, zum Beispiel von Autobahnen oder Flugbetriebsflächen. Wirtgen bietet für dieses Einbauverfahren 14 Maschinenmodelle in unterschiedlichen Leistungsklassen. Die beiden neuen Fertiger schaffen den Übergang zu den großen Wirtgen Gleitschalungsfertigern, die Beton bis zu einer Arbeitsbreite von maximal 16 Meter einbauen können. Mit einem 321 kW/436 PS-starken Cummins Motor in der Abgas stufe EU Stage 5/US Tier 4f (beziehungsweise 272 kW/370 PS in der Abgasstufe EU Stage 3a/US Tier 3) verfügen die neuen Wirtgen Gleitschalungsfertiger über ausreichend Kraft für den Einbau von 4,50 bis 12 Meter breiten und bis zu 450 Millimeter dicken Betonfahrbahnen.

Wirtgen stattet mit dem SP 124i/SP 124 erstmals einen Gleitschalungsfertiger bis zwölf Meter Arbeits breite mit vier lenk- und schwenkbaren Kettenfahrwerken aus, der optional auch mit einer neuen Getriebelenkung und Lenkwinkel bis 260 Grad erhältlich ist. Die zusätzliche Beweglichkeit des Fertigers ermöglicht es, die Maschine flexibel und zeitsparend auf die Baustellengegebenheiten anzupassen. Zusätzlich können die vier Fahrwerke auf Knopfdruck in den Rotationsmodus geschaltet werden. Sowohl SP 124i/SP 124 als auch SP 124 Li/SP 124 L wollen mit Einbaugenauigkeit, intuitiver Bedienbarkeit und Bedienkomfort punkten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Straßenbau

Ammann-Walzen im Feldversuch

Schnell und exakt erfüllen Straßenbauer mit dem automatischen Mess- und Regelsystem ACEpro des Schweizer Herstellers Ammann die festgelegten Richtwerte. Das Verdichtungssystem passt selbständig die Amplitude und die Frequenz an die...

mehr...

Rüttelplatten

Gerüttelt nicht gestampft

Die neue Bomag BR 95 Rüttelplatte soll ihre Stärke im Erdbau überall dort zeigen, wo es auf bündige Verdichtung auf kleinstem Raum ankommt, wie zum Beispiel nahe an Hauswänden, Pfosten oder in Kabel- und Rohrgräben.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite