Neues Modell

Marvin Meyke,

Asphaltfertiger: Flexibel und Produktiv

Das neue Modell der D-Serie von Volvo Construction Equipment weist ein neues Design und neue Funktionen auf, diese sollen Zuverlässigkeit und Produktivität erhöhen.

© Volvo CE

Der 2,5 Meter lange P8820D ist so laut Hersteller für die größten Einbauvorhaben bestens gerüstet. Die 325 Millimeter breiten und 3.120 Millimeter langen Kettenlaufwerke, kombiniert mit einem robusten Rahmen, sorgen für Stabilität und Laufruhe während des gesamten Einbauprozesses. Das Modell ermöglicht eine maximale Einbaubreite von 13 Meter und eine Einbaustärke von bis zu 300 Millimeter. Mit einer Kübelkapazität von 14,7 Tonnen und einem großen Fördertunnel erreicht der P8820D ABG eine Einbauleistung von 1.100 Tonnen pro Stunde.

Der Motor von Volvo ist speziell auf die Anforderungen des Hydrauliksystems abgestimmt und kombiniert ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen. Der Kraftstoffverbrauch lässt sich durch Funktionen wie den adaptiven ECO-Modus, der die Motorleistung an die Einbausituation anpasst, weiter reduzieren. Dies gibt dem Bediener die Möglichkeit, die geforderte Leistung mit dem Fertiger zu erbringen und zusätzlich für eine Geräuschabsenkung zu sorgen– zum Wohl der Kollegen des Einbauteams und der Anwohner. Schallisolierte Komponenten in der gesamten Maschine sorgen für eine weitere Reduzierung des Geräuschpegels.

Mit einer Vielzahl von Konfigurationen kann der Fertiger neben dem Asphalteinbau auf eine Vielzahl von Spezialanwendungen vorbereitet werden. Es lassen sich hinter der Bohle höchste Vorverdichtungswerte erzielen, zum Beispiel auch beim Einbau von Schotter, bei der Verarbeitung von hydraulisch gebundenen Tragschichten sowie Walzbeton (RCC).

Anzeige



Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Material-Verteilschaufel

Effizient verfüllt

Die Material-Verteilschaufel „Finliner“ von Optimas wird auch beim Asphalteinbau genutzt, ihre Einsatzmöglickeiten sind vielseitig: So eignet sie sich zum Einsanden, Verfüllen, für die Kleinfertigerbefüllung oder für Asphaltarbeiten.

mehr...

Großfräsen

Straßensanierung in digital

Mit der neuen Großfräsen-Generation steigert Wirtgen das Fräsen in puncto Effizienz. Die Maschinen der sogenannten „F-Series“ sollen dabei unterstützen, die Balance zwischen Leistung, Qualität und Kosten zu halten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Gepflasterte Flächen

Pflaster statt Asphalt?

Reine Asphaltflächen sind optisch nicht immer reizvoll. Gepflasterte Flächen dagegen sind aber aufgrund ihrer oft mangelnden Verbundwirkung nicht immer geeignet, die anfallende Verkehrsbelastung aufzunehmen. In Kelsterbach fand man eine Lösung für...

mehr...
Anzeige

Radfertiger

Straßenbau im Hochgebirge

Straßenbau im Gebirge ist eine Herausforderung: Das steile Gelände verlangt der Technik und der Logistik einiges ab. Der Radfertiger SUPER 1803-3i von Vögele bewährte sich im alpinen Einsatz im österreichischen Tirol.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite