Neues Modell

Marvin Meyke,

Asphaltfertiger: Flexibel und Produktiv

Das neue Modell der D-Serie von Volvo Construction Equipment weist ein neues Design und neue Funktionen auf, diese sollen Zuverlässigkeit und Produktivität erhöhen.

© Volvo CE

Der 2,5 Meter lange P8820D ist so laut Hersteller für die größten Einbauvorhaben bestens gerüstet. Die 325 Millimeter breiten und 3.120 Millimeter langen Kettenlaufwerke, kombiniert mit einem robusten Rahmen, sorgen für Stabilität und Laufruhe während des gesamten Einbauprozesses. Das Modell ermöglicht eine maximale Einbaubreite von 13 Meter und eine Einbaustärke von bis zu 300 Millimeter. Mit einer Kübelkapazität von 14,7 Tonnen und einem großen Fördertunnel erreicht der P8820D ABG eine Einbauleistung von 1.100 Tonnen pro Stunde.

Der Motor von Volvo ist speziell auf die Anforderungen des Hydrauliksystems abgestimmt und kombiniert ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen. Der Kraftstoffverbrauch lässt sich durch Funktionen wie den adaptiven ECO-Modus, der die Motorleistung an die Einbausituation anpasst, weiter reduzieren. Dies gibt dem Bediener die Möglichkeit, die geforderte Leistung mit dem Fertiger zu erbringen und zusätzlich für eine Geräuschabsenkung zu sorgen– zum Wohl der Kollegen des Einbauteams und der Anwohner. Schallisolierte Komponenten in der gesamten Maschine sorgen für eine weitere Reduzierung des Geräuschpegels.

Mit einer Vielzahl von Konfigurationen kann der Fertiger neben dem Asphalteinbau auf eine Vielzahl von Spezialanwendungen vorbereitet werden. Es lassen sich hinter der Bohle höchste Vorverdichtungswerte erzielen, zum Beispiel auch beim Einbau von Schotter, bei der Verarbeitung von hydraulisch gebundenen Tragschichten sowie Walzbeton (RCC).

Anzeige



Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fortbildung

Fahrertraining an der Verlegemaschine

Die Probst GmbH bietet im Februar 2020 zwei zweitägige Fahrertrainings in Erdmannhausen (Baden-Württemberg) an. Diese sind speziell auf die Probst Verlegemaschine VM-301-Pavermax und die dazugehörige hydraulische Verlegezange HVZ- UNI-II...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Straßenbelag

Asphalt für sauberere Luft in Passau

Der schadstoffmindernde ClAir Asphalt der Strabag AG soll zukünftig in Passau zur Luftreinhaltung beitragen. Die Stadt hat die das Unternehmen beauftragt, den Asphalt auf der vielbefahrenen Straße "Am Neutorgraben" im grenznahen Stadtteil Innstadt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Straßenbau

Kompaktfräse punktet in Mexico

In Torreón, einem der wichtigsten Wirtschafstzentren Mexikos, kommt eine Wirtgen Kompaktfräse W 150 CF zum Einsatz. Das beauftragte Fräsunternehmen baut den Straßenbelag entlang des Hauptstadtkorridors zur Realisierung eines brandneuen Bus Rapid...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite