Premiere

Martin Schrüfer,

Mitteleuropa nimmt seine ersten beiden Metso Truck Bodies in Betrieb

Genau ein Jahr nach der Einführung der Metso Truck Body auf der BAUMA 2019 wurden die ersten beiden mit Metso Truck Bodies ausgestatteten Komatsu HD605-8-Muldenkipper vom Metso-Händler BIA Group an einen Porphyr Steinbruch in Brabant Wallonie, Belgien, geliefert. Dies sind die ersten in Mitteleuropa in Betrieb genommenen Metso Truck Bodies und eine Weltpremiere für starre Dumper in dieser Gewichtsklasse.

© Metso

Das zähe und abrasive Gestein des Steinbruchs hatte erhebliche Auswirkungen auf die bisherigen konventionellen Mulden. Bei einer herkömmlichen Mulde ist die maximale Nutzlast durch das hohe Gewicht der Muldenauskleidung und der Mulde selbst begrenzt. Die Metso Truck Body unterscheidet sich von einer Standardbox durch ihr leichteres, aber widerstandsfähiges, abgerundetes Design aus ultrahochfestem Stahl in Kombination mit der Trellex Gummiauskleidung. Dies ermöglicht es, einen 20% bis 30% leichteren Körper zu fertigen, ohne die Steifigkeit zu beeinträchtigen.

Der für den Komatsu HD605-8 entwickelte Metso Truck Body wiegt 6 Tonnen weniger als ein herkömmlicher, mit Stahl ausgekleideter SKW-Aufbau. Diese Gewichtsreduzierung führt zu einer zusätzlichen Nutzlast von 10% und bietet daher vom ersten Lauf an eine höhere Effizienz. Ebenso verbraucht der Muldenkipper bei Leerfahrten auf dem Rückweg aufgrund des Gewichtvorteils weniger Kraftstoff. Aufgrund seiner abgerundeten Form und flexiblen Auskleidung verbleibt weniger Material in der Mulde, wodurch unnötiger Gewichtsverlust vermieden wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Radlader

Mehr Tempo bei der ­Asphaltproduktion

Das Unternehmen Kutter legt laut eigenen Angaben Wert auf Know-How in allen Bereichen mit gut ausgebildetem Personal und einem umfangreichen Maschinen- und Gerätepark. Zu diesem zählt seit Kurzem ein ­Komatsu Radlader WA475-10 von Kuhn Baumaschinen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Radlader

Neuer Kompakt-Radlader von Schäffer

Der 2445 gehört zu den erfolgreichsten Maschinen im Schäffer-Baumaschinenprogramm. Mit dem 2445 S stellt der Laderspezialist nun das Nachfolgemodell vor, das alle Anforderungen der Abgasstufe V erfüllt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite