Übernahmeangebot

Marvin Meyke,

Finale Ergebnisse des Angebots von Boels für Cramo-Aktien

Nach den Ergebnissen des Übernahmeangebots hat Boels Rental nun bislang etwa 93,04% an Cramo Aktien erworben. Boels freut sich bekannt zu geben, dass das Übernahmeangebot abgeschlossen wird.

© Cramo

Aktionäre, die das Angebot angenommen haben, werden ca. am 6. Februar ausbezahlt, je nachdem, wie viel Zeit die Bearbeitung durch die Finanzinstitute in Anspruch nehmen wird. Um den verbleibenden Aktionären die Möglichkeit zu geben, das Übernahmeangebot anzunehmen, hat Boels Rental beschlossen, eine anschließende Angebotsperiode zu starten, die am 6. Februar um 9:30 Uhr (OEZ) beginnt und am 20. Februar um 16:00 Uhr (OEZ) endet.

Boels möchte alle Cramo-Aktien erwerben und die Dekotierung der Cramo-Aktien bei der Nasdaq Helsinki Ltd. zu beantragen. Da der Besitz an Cramo 90% aller Aktien überschreiten wird, wird Boels Rental den Prozess zur Einziehung der Aktien von den Aktionären, die das Angebot nicht angenommen haben, einleiten und damit den Besitz aller Cramo-Aktien erlangen. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit dem finnischen Aktiengesetz.

Pierre Boels, CEO der Boels Topholding B.V., kommentierte diesen wichtigen Meilenstein wie folgt:
"Ich freue mich und bin stolz, bekannt zu geben, dass Cramo nun ein Teil von Boels wird. Diese Übernahme macht Boels zu einem führenden Player auf dem europäischen Markt für die Vermietung von Bau-Equipment. Eine perfekte Position für weiteres Wachstum. Die geographische Komplementarität in Bezug auf Präsenz und Kundenstamm ermöglicht es uns, unser Geschäft zu verdoppeln und unsere Marktwirkung zu vergrößern. Zusammen mit Cramo können wir Miet-Equipment, Daten, Technologie und Fachwissen kombinieren, um unseren Service für die Kunden zu verbessern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Cramo, da unsere Unternehmen sowohl strategisch als auch kulturell gut zusammenpassen".

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Radlader

Power im Kieswerk

Die Gewinnung und Aufbereitung von Kies und Sand ist Sache von Frika-Kies in Kamp-Lintfort. Seit gut einem Jahr sind hier zwei große Maschinen im Einsatz: die CASE-Radlader 1021G.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite