Irene Dengler an Bord

Martin Schrüfer,

MEVA erweitert Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 9. März 2022 wurde Irene Dengler in die Geschäftsführung der MEVA Schalungs-Systeme GmbH berufen. Sie erweitert die Führungsriege mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Florian F. Dingler und Firmengründer Gerhard Dingler.

Irene Dengler, neue MEVA-Geschäftsführerin, mit Firmengründer Gerhard Dingler (links) und Florian F. Dingler. © MEVA

„Nach fünf Jahren außerordentlich guter, intensiver und konstruktiver Zusammenarbeit freue ich mich sehr, dass Frau Dengler die Geschäftsführung verstärkt“, erklärt Florian F. Dingler. „Somit ist MEVA optimal für den weiteren Wachstumskurs aufgestellt.“ Sein Vater Gerhard Dingler, der das Unternehmen 1970 gründete, äußert sich erfreut, dass Irene Dengler sich der Herausforderung stellt: „Sie ist die richtige Person an der richtigen Stelle. Nun können wir die Verantwortung für die herausfordernden und wachsenden Aufgaben in unserem Unternehmen auf mehr Schultern verteilen.“

Die neue Geschäftsführerin mit Wurzeln am Bodensee trat 2017 in das Unternehmen aus Haiterbach im Nordschwarzwald ein. Nach anderthalb Jahren übernahm sie die Verantwortung als Kaufmännische Leiterin des Schalungsherstellers mit 600 Mitarbeitern an 40 Standorten in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten.

Irene Dengler dankt für das Vertrauen der Geschäftsführung. „Die Menschen bei MEVA, die Philosophie, Innovationen und Produkte sowie unsere Zukunftsprojekte machen dieses Unternehmen aus. Ich setze auf ein vertrauensvolles Miteinander und möchte in enger Teamarbeit dazu beitragen, die bestmöglichen Ergebnisse für die MEVA-Gruppe zu erzielen.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rechtstipp

Nachweis über Mindestlohn

Pauschale Erklärungen eines Steuerberaters über gezahlte Mindestlöhne genügen einem vertraglich vereinbarten Nachweis über konkrete Entgeltdaten der eingesetzten Mitarbeiter eines Nachunternehmers nicht.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige