Führungsposition bei Züblin neu besetzt

Marvin Meyke,

Markus Landgraf neues Vorstandsmitglied bei Züblin

Neu im Züblin-Vorstand: Markus Landgraf hat zum 1. Januar 2022 die Leitung des Zentralbereichs Zentrale Technik bei Ed. Züblin übernommen. Er folgt auf Dr. Ulrich Klotz, der seine Funktion zum 31.12.2021 abgegeben hat.

Markus Landgraf ist neuer Leiter des Zentralbereichs Zentrale Technik bei Ed. Züblin. © Ed. Züblin

Markus Landgraf trat 1995 nach Abschluss seines Bauingenieur­studiums an der Universität Stuttgart in die Ed. Züblin AG ein. Als Projektingenieur und Design Manager begleitete er für die ZT Bauvorhaben im In- und Ausland und setzte seinen Karriereweg als Abteilungs-, Bereichs- und – ab 2015 – als Direktionsleiter Konstruktiver Ingenieurbau fort.

"Wir freuen uns, Markus Landgraf für diese anspruchsvolle Aufgabe gewonnen zu haben. Er ist nicht nur fachlich bestens geeignet, sondern auch der eindeutige Wunschkandidat seiner Kolleginnen und Kollegen“, so Klemens Haselsteiner, für die Zentrale Technik zuständiger Strabag SE-Vorstand und Aufsichtsratsmitglied der Ed. Züblin AG.

Dr. Thomas Birtel, Vorsitzender des Vorstands der Strabag SE und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ed. Züblin AG, unterstreicht: "Mit der Berufung von Markus Landgraf ist es gelungen, eine für den gesamten Konzern wichtige Funktion nahtlos aus eigenen Reihen zu besetzen. Darüber freue ich mich sehr und wünsche ihm Glück auf dem Weg!"

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Irene Dengler an Bord

MEVA erweitert Geschäftsführung

Mit Wirkung zum 9. März 2022 wurde Irene Dengler in die Geschäftsführung der MEVA Schalungs-Systeme GmbH berufen. Sie erweitert die Führungsriege mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter Florian F. Dingler und Firmengründer Gerhard Dingler.

mehr...