Führungswechsel

Martin Schrüfer,

Daniel Marczinkowsky zum CEO von Xella Deutschland ernannt

Daniel Marczinkowsky (42) wurde zum 1. Oktober CEO von Xella Deutschland. Zum gleichen Zeitpunkt übernahm Patrik Polakovic (44), bisher Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der deutschen Landesgesellschaft, die Leitung des Einkaufsteams der Xella Gruppe und wurde zum Chief Procurement Officer (CPO) ernannt.

© Xella

Beide Kollegen haben ihre Verantwortungsbereiche in den letzten Jahren durch Herausforderungen geführt. Daniel Marczinkowsky kommt aus eigenen Reihen und war zuletzt Head of Purchasing der Xella Gruppe. Der studierte Betriebswirt arbeitet bereits seit 2008 im Xella Einkauf und hatte dort verschiedene leitende Positionen inne. In diesen Schlüsselfunktionen hat er in den zurückliegenden Jahren maßgeblich zum Erfolg des Einkaufs und der Profitabilität von Xella beigetragen sowie zuletzt die Versorgung der Xella-Werke sichergestellt. Daniel Marczinkowsky wird gemeinsam mit dem Xella Deutschland-Team die weiteren Entwicklungsschritte des Unternehmens definieren und umsetzen: „Der Fokus liegt darauf, unsere Kunden mit innovativen, nachhaltigen und energieeffizienten Lösungen zu versorgen“.

Patrik Polakovic wird seinen Fokus als internationaler Einkaufsleiter auf die Bewältigung starker Preissteigerungen, den Aufbau strategischer Lieferantenbeziehungen und das Erreichen von Nachhaltigkeitszielen legen. Patrik Polakovic hatte den Vorsitz der Geschäftsführung der Xella Deutschland 2016 übernommen. Unter der Führung von Patrik Polakovic hat Xella Deutschland in den letzten sechs Jahren Ergebnisse stets kontinuierlich verbessert. Der gelernte Betriebswirt ist seit 2014 im Unternehmen tätig.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verkehrswegebau

Doppelter Wechsel bei Strabag

Der Aufsichtsrat der Strabag AG, Köln, hat Ralf Lüddemann und Thomas Nyhsen zum 1.1.2023 in den Vorstand berufen. Ralf Lüddemann tritt die Nachfolge von Marcus Kaller an, der nach fast zehn Jahren in Köln für den Konzern in seine Heimat Österreich...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige