Algeco über 2022

Marvin Meyke,

"Zusammenhalt macht stark"

Was erwartet die Branche 2022? Dietmar Müller, Geschäftsführer Algeco Deutschland, erklärt, was ihm Mut macht.

© Algeco

Die Algeco GmbH hat sich in der Coronakrise positiv entwickelt. Klare Richtlinien und Handlungen zum Thema Corona haben uns als Team stärker gemacht. Tägliche Coronatests sind bei uns längst in die Abläufe integriert. Und alle machen mit. Dieser Zusammenhalt gibt mir die Gewissheit, dass wir im Jahr 2022 in einem starken Markt noch stärker werden. Wir haben uns einiges vorgenommen, insbesondere im Hinblick auf neue Produkte, Dienstleistungen und unsere Nachhaltigkeitsinitiative. Deutschland wird schnell aus der Coronakrise kommen. Es werden daher auch nachhaltige, wirtschaftliche und schnelle Lösungen für Raumbedarf gefragt sein, wie sie Algeco bietet.

Der Beitrag erschien in Baugewerbe 1-2/22.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige