BAU 2019

Susanne Frank,

Wienerberger lädt ein ins Quartier

Wienerberger präsentiert sich auf der BAU 2019 mit einem neu konzipierten Messestand. Besucher betreten ein Quartier aus Originalmaterialien in Form einer Allee mit Gebäuden, Plätzen und Anlagen.

Neben Tonbaustoffen für die gesamte Gebäudehülle präsentiert Wienerberger ein großes Angebot an digitalen Services auf der BAU 2019. © Wienerberger

Hier können Besucher die komplette Produktpalette des Tonbaustoffherstellers „begreifen“ – von Hintermauer- und Vormauerziegeln über Fassadensysteme und Dachziegel bis hin zu Pflasterklinkern. Die vier aus Originalmaterial massiv gebauten Kuben erreichen eine Bauhöhe von bis zu 7,5 Metern, vermitteln ein authentisches Raumgefühl und einen realen Eindruck der verwendeten Materialien. Jedes Produkt kann gefühlt und in einem realen Umfeld erlebt werden.

Digitalisierung im Fokus
Das echte Erleben wird durch digitale Information und Inspiration sowie Virtual Reality ergänzt: Eine „Röntgeninstallation“ deckt das unterschiedliche Innenleben einer Ziegelwand auf, ein Texturen-Generator visualisiert die vielfältigen Möglichkeit von Terca und Penter und mehr als zwei Dutzend Monitore zeigen Referenzen und Anwendungsbeispiele aus der Praxis. Weitere digitale Highlights sind unter anderem: die House Planning App der Wienerberger AG, die aus 2D-Grundrissen virtuell begehbare 3D-Raumansichten erstellt; das NRd-Pro-Tool sowie das Poroton-Planungstool.

Halle A3, Stand 100/101

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

BAU 2019

Die ganze Vielfalt des Baustoff Beton

Gemeinsam mit 14 Partnerunternehmen zeigt das InformationsZentrum Beton auf über 1.000 Quadratmetern die ganze Vielfalt des Baustoffs Beton. Insbesondere die aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Gestaltung und...

mehr...

BAU 2019

Verknüpfung zwischen Baustelle und Büro

„Software für Vordenker“ – die bekommt man am Messestand von Nevaris. Mit seinen durchgängigen kaufmännisch-bautechnischen Lösungen deckt das Unternehmen alle Abläufe in Baufirmen und Architekturbüros nahezu jeder Größe ab. Die Software 123erfasst...

mehr...
Anzeige

BAU 2019

Die ganze Welt der Dübel

fischer präsentiert an seinem 220 m² großen Messestand neue Dübel für verschiedenste Anwendungsfälle sowie neue Apps und Software für Handwerker und Planer. Show-Acts mit Sportlern machen den Messebesuch zum kurzweiligen Erlebnis. Im fischer Tour...

mehr...

BAU 2019

BIM für Büro und Baustelle

Auf der BAU 2019 präsentiert Trimble Lösungen für die Vernetzung von Büro, Fertigung und Bauausführung. Das Trimble-Portfolio umfasst Software- und Hardwarelösungen für Mixed Reality, Architektur, Tragwerksplanung, Gebäudetechnik sowie Planung und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite