BAU 2019

Susanne Frank,

Neues ökologisches Dämmsystem von Franken Maxit

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Franken Maxit stehen seine ökologischen Lösungen. Der Hersteller aus Azenberg hat ein neuartiges Dämmsystem namens „Ecosphere“ entwickelt: Vakuum-Hohlglaskugeln vereinen sich mit fortschrittlicher Mörteltechnologie und schaffen so eine spritzbare Innen- sowie Außenwanddämmung.

Mit dem Dämmsystem „Ecosphere“ entwickelte Maxit eine völlig neue Baustoffgeneration. Ihren ersten Anwendungsbereich findet die Technologie in einer spritzbaren Innen- sowie einer Außenwanddämmung auf Mörtelbasis, die auf der BAU 2019 erstmals vorgestellt wird. © maxit

"Hochzeit zwischen Glas und Mörtel"
Mit der mineralischen Spritzdämmung „Ecosphere“ für Innen- und Außenwände will das fränkische Unternehmen ein neues Zeitalter in Sachen Wärmedämmung einläuten. „Ressourcenschonung, Gewichtsreduktion, Langzeitstabilität sowie die einfache Verarbeitung ohne Kleben oder Dübeln heben unser Produkt vom Wettbewerb ab“, erklärt Reinhard Tyrok, Marketingleiter bei Maxit. Ecosphere ist das Ergebnis eines langjährigen Forschungsprojektes, gefördert aus Bundesmitteln. „Wir sprechen von der Hochzeit zwischen Glas und Mörtel. Herausgekommen ist dabei eine ganz neue Baustoff-Generation“, so Tyrok.

Maxit greift außerdem den Trend ökologischer Dämmstoffe auf und stellt erstmals auch Strohdämmplatten für WDV-Systeme vor. Die Platten kommen ohne PU-Kleber oder sonstige chemische Zusätze aus und sind damit vollständig biologisch.

Halle A1, Stand 240

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

BAU 2019

Die ganze Vielfalt des Baustoff Beton

Gemeinsam mit 14 Partnerunternehmen zeigt das InformationsZentrum Beton auf über 1.000 Quadratmetern die ganze Vielfalt des Baustoffs Beton. Insbesondere die aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Gestaltung und...

mehr...

BAU 2019

Verknüpfung zwischen Baustelle und Büro

„Software für Vordenker“ – die bekommt man am Messestand von Nevaris. Mit seinen durchgängigen kaufmännisch-bautechnischen Lösungen deckt das Unternehmen alle Abläufe in Baufirmen und Architekturbüros nahezu jeder Größe ab. Die Software 123erfasst...

mehr...
Anzeige

BAU 2019

Die ganze Welt der Dübel

fischer präsentiert an seinem 220 m² großen Messestand neue Dübel für verschiedenste Anwendungsfälle sowie neue Apps und Software für Handwerker und Planer. Show-Acts mit Sportlern machen den Messebesuch zum kurzweiligen Erlebnis. Im fischer Tour...

mehr...

BAU 2019

BIM für Büro und Baustelle

Auf der BAU 2019 präsentiert Trimble Lösungen für die Vernetzung von Büro, Fertigung und Bauausführung. Das Trimble-Portfolio umfasst Software- und Hardwarelösungen für Mixed Reality, Architektur, Tragwerksplanung, Gebäudetechnik sowie Planung und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite