Digitale Leitmesse BAU 2021 Online

Martin Schrüfer,

BG BAU lädt ein zum virtuellen Messestand

Vom 13. bis 15. Januar begrüßt die BAU 2021, ihre Gäste. Auch die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) präsentiert sich im dortigen Messe-Portal – und geht noch einen Schritt weiter. Für ein Stück gewohnte Messeatmosphäre lädt sie ein zum eigenen virtuellen Messestand. Hier stehen Expertinnen und Experten für Gespräche bereit. Videos und Webmagazine können entdeckt werden. Zeitgleich runden Vorträge, Live-Termine und ein Web-Seminar im Messe-Portal das Angebot der BG BAU ab.

© BG Bau

Die BAU 2021, die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, präsentiert sich dieses Jahr im neuen Format BAU ONLINE rein digital. „Auch wenn analoge Messen und Veranstaltungen derzeit leider nicht möglich sind, möchten wir über das Thema Arbeitsschutz informieren – daher beteiligen wir uns an der digitalen BAU ONLINE und laden Interessierte zu unserem virtuellen Messestand ein“, sagt Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU. Hier stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BG BAU für Fragen und Austausch bereit. Aktionsfelder an digitalen Tischen, Stellwänden und Bildschirmen leiten zu Videos, Apps und Fachinformationen. E-Learning-Tools und viele andere multimediale Angebote können entdeckt werden. Inhaltliche Schwerpunkte der BG BAU sind unter anderem die aktuellen Herausforderungen durch Covid-19, neue Arbeitsschutzprämien und das Präventionsprogramm Bau auf Sicherheit. Bau au Dich.

Anzeige

Die BAU Online präsentiert Vorträge und Diskussionen im Live-Stream für ein globales Publikum. Dafür hat die BG BAU ein breites Programm erstellt: Neben Themen wie Staub oder Gefahrstoffe gibt es auch Beiträge zu Absturzprävention oder zu Gebäudereinigung und Baustellenhygiene in Zeiten der Coronavirus-Pandemie. Außerdem bietet die BG BAU zusammen mit dem Bauverlag ein Web-Seminar an. Bei Einzelterminen können Besucherinnen und Besucher zudem direkt mit Expertinnen und Experten der BG BAU sprechen.

Mit dem virtuellen Messestand auf ihrer eigenen Website geht die BG BAU noch einen Schritt weiter. „Auch während der Coronavirus-Pandemie steht die BG BAU als Ansprechpartnerin bereit. Gerade jetzt müssen wir den Austausch und die Beratung zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz weiter verstärken“,

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Covid-19: Messe abgesagt

IFAT 2020 fällt aus

Die Covid 19-Pandemie hat massive Auswirkungen auch auf die Messebranche. Nach einer Umfrage über das Stattfinden der IFAT im September haben die Veranwortlichen beschlossen, die IFAT für 2020 abzusagen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite