bauma 2019

Kubota erwartet mehr als nur eine Kraftstoffart für die Zukunft

Kubota setzt darauf, dass in Zukunft nicht nur eine einzelne Kraftstoffart geben wird, welche die Antriebe für Off-Highway-Anwendungen dominieren wird. Das aktuelles Produktportfolio und damit auch der Messeauftritt spiegeln diese Überzeugung wider. Deshalb zeigt Kubota auf der bauma 2019 Motorenplattformen für jede Kraftstoffart und Anwendung. Darüber hinaus wird Kubota eine weiterentwickelte Version des Micro-Hybrid-Prototyps zeigen.

Der neue V5 009-Motor wird ab 2020 global zum Einsatz kommen. © Kubota BUEE

Highlights: Motoren der neuen 09-Serie
Zu den Highlights, die Kubota präsentiert wird, gehören die Motoren V1505-CR-T und D902-T. Kubota wird außerdem die neue 09-Serie zeigen, die ab 2020 global zum Einsatz kommen wird. Zusätzlich zu den EPA Tier 4 und EU Stufe V Modellen wurde die 09-Serie für die künftigen chinesischen Non-Road-Emissionsvorschriften weiterentwickelt. Darüber hinaus wird ein weiterentwickelter Prototyp des neuen Micro-Hybridmotors auf der bauma als Referenz-Design-Modell zu sehen sein.

Micro-Hybrid-Motor für höhere Energieeffizienz
„Wir glauben nicht, dass die Zukunft in einer bestimmten Antriebsquelle oder -technologie liegt, und müssen gut vorbereitet sein, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen – egal, wie diese aussehen“, sagt Daniel Grant, Marketing Manager bei Kubota Holdings Europe – Business Unit Engine Europe. „Der Micro-Hybrid zum Beispiel ist eine mögliche Antwort auf die Forderung nach einer höheren Energieeffizienz, die ein Downsizing ermöglichen kann. Wir hören immer mehr von Kunden, die sowohl die Einhaltung von Emissionsvorschriften als auch eine erhöhte Effizienz fordern, dabei aber nicht bereit sind, eine geringere Leistung in Kauf zu nehmen.“

Anzeige

Halle A4, Stand 239

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verbundsteinpflaster

Verschieben leicht gemacht

Auf der bauma 2019 präsentierte Hunklinger allortech Weiterentwicklungen und neue Detaillösungen seiner Pflaster-Verlegezangen, Greif- und Versetzzangen sowie Hand-Abziehgeräte. Großformatige Pflastersteine übernimmt der Platten-Verschiebeadapter.

mehr...
Anzeige

Äußerst effiziente Geräteinspektionen

Sorgen Sie für eine einfache Verwaltung von Inspektionsprotokollen und die deutliche Angabe des Sicherheitsstatus von Geräten – direkt am Einsatzort. Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden, um zu erfahren, wie Sie die Compliance für zahlreiche Werkzeuge und Geräte sofort verbessern können.

mehr...
Anzeige

bauma 2019

850 Kilo weniger

Mit dem neuen Abrollkipper RS26 hat Meiller seine Baureihe der Abrollkipper weiterentwickelt und für den schweren Einsatz optimiert. Der Meiller Gesteinskipper punktet in Sachen Robustheit und ist für den härtesten Gesteinseinsatz ausgelegt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite