Grundsteinlegung

Marvin Meyke,

Züblin legt Grundstein für Wohnprojekt „Elbterrassen II“

In Geesthacht, südöstlich von Hamburg, legten die Projektbeteiligten im Beisein der Fraktionsvorsitzenden der Geesthachter Ratsversammlung den Grundstein für das Wohnprojekt "Elbterrassen II".

Grundsteinlegung Elbterrassen II in Geesthacht bei Hamburg, v.l.: Marko Lohmann (Bergedorf-Bille Baugenossenschaft eG), Gerrit M. Ernst (Nord Projekt Immobilien), Olaf Dose (Züblin) © Züblin

Auf einem rund 15.000 m² großen Areal realisiert Züblin 244 Wohnungen sowie zwei Tiefgaragenkomplexe mit 217 Stellplätzen. Das Projektvolumen für den zweiten Bauabschnitt der Elbterrassen beträgt rund 57 Millionen Euro. Das Bauprojekt  unterteilt sich in drei Bereiche: 105 freifinanzierte Mietwohnungen, 67 Eigentumswohnungen, sowie 72 teils öffentlich geförderte Mietwohnungen. Olaf Dose, Leiter Projektmanagement der Züblin-Direktion Nord, lobte die zügige Projektierung und Planung: "Nur zwei Jahre hat es von der ersten Projektidee über die Genehmigungsverfahren bis hin zur vollständigen Vermarktung der Mietwohnungen und dem Baubeginn gedauert. Vielen Dank an alle, die diesen engen Zeitrahmen für das immerhin größte zusammen­hängende Geschosswohnungsbauprojekt in Geesthacht der letzten Jahrzehnte möglich gemacht haben."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kalksandstein

Trägt bis zu 100 Tonnen

Wer ein Haus baut, möchte, dass es im Normalfall auch für die nächsten Generationen Bestand hat. Wenn es um die Tragfähigkeit und Belastbarkeit geht, ist Kalksandstein als Mauerwerksbaustoff unschlagbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fassadendämmung

Durchdacht gedämmt

Zunehmend schärfere energetische Bestimmungen rücken die Fassadendämmung in den Fokus modernen Bauens. Im folgenden Fachbeitrag erläutert und bewertet Günther Strasser, Prokurist und Vertriebsleiter bei der Maxit-Gruppe, Alternativen zur klassischen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ziegelbau

Die Zukunft des Bauens?!

Digitalisierung sowie zunehmender Zeit- und Preisdruck zwingen Unternehmen des Bausektors über zeit- und ressourcenschonende Alternativen zu den herkömmlichen Produkten und Verarbeitungsverfahren nachzudenken.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite