Projekt "Ökobaudat"

Martin Schrüfer,

Neue Umwelt-Produktdeklarationen für KLB-Leichtbetonsteine

Für nachhaltiges Bauen: Ab sofort stehen zu den massiven Mauersteinen „KLB-Kalopor“, „KLB-SK09“ sowie „KLB Isostar“ eigene Umwelt-Produktdeklarationen des Institutes Bauen und Umwelt (IBU, Berlin) zum Download bereit.

Drei neue Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) für „KLB-Kalopor“, „KLB-SK09“ sowie „KLB Isostar“: Damit wird die herausragende Ökobilanz der drei massiven Mauersteine von KLB Klimaleichtblock genau beschrieben - auf europäisch einheitlichem Niveau. © KLB

Zu finden sind diese in der Datenbank „Ökobaudat“ unter http://www.oekobaudat.de. Die seit einigen Jahren in Deutschland und anderen europäischen Ländern gebräuchlichen Umwelt-Produktdeklarationen - auch Environmental Product Declarations (EPDs) genannt - beschreiben die Ökobilanz eines Baustoffes sowie dessen Beitrag zur Klimaentwicklung und Ressourcenschonung. Damit geben sie Auskunft über besonders umweltfreundliche Produkte. Die aktuellen EPDs setzen sich mit der Herstellung von je einem Kubikmeter des jeweiligen KLB-Leichtbetonsteines auseinander. Sie geben damit einen ausführlichen wie auch vergleichbaren Einblick in dessen Produktion, Nutzung und Entsorgung. So erfolgt laut Deklaration bereits die Herstellung der genannten KLB-Produkte abwasserfrei und – dank der sogenannten Lufttrocknung – auch energieeffizient. Schon heute werden zudem sortenreine Produktionsreststoffe wieder in den Wertstoffkreislauf integriert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geschosswohnungsbau

Schneller in die Höh’

Geschosswohnungsbau mit Leichtbetonwänden. Der großformatige Planblock „KLBQuadro“ eignet sich für den Bau von Mehrfamilienhäusern über die Hochhausgrenze hinaus. Mit seiner Größe und einer modernen Versetztechnik ermöglicht er einen schnellen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mauerwerkbau

Wohnen für 6 €/m

Als junge Wohnungsgenossenschaft realisiert die Wogebe gemeinsam mit Lamberty Architekten das zweite Wohnbauprojekt im Stadtteil Trier-Nord. Bauherr und Architekturbüro sind Fans des monolithischen Mauerwerkbaus. Die Architekten für das...

mehr...

Kalksandstein

Trägt bis zu 100 Tonnen

Wer ein Haus baut, möchte, dass es im Normalfall auch für die nächsten Generationen Bestand hat. Wenn es um die Tragfähigkeit und Belastbarkeit geht, ist Kalksandstein als Mauerwerksbaustoff unschlagbar.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite