Mauerwerksbau

Marvin Meyke,

Mauerwerk mit Mehrwert

Ob Einfamilienhaus oder Eigentumswohnung, die eigenen vier Wände können eine gute Investition in die Zukunft darstellen. Dennoch gilt es, einige grundlegende Aspekte zu beachten.

© Unika/ Sven-Erik Tornow

Neben Lage der Immobilie und regionaler Infrastruktur sind substanzielle ­Merk­male entscheidend für eine anhaltende Wert­stabilität. Deshalb empfehlen sich ­ausreichend ­flexible Gebäudekonzepte in Verbindung mit ­energie- und raumeffizienten Konstruktionen. Wichtig dabei: Technisch einfache und in der ­Praxis dauerhaft bewährte Detaillösungen und Bauteil­anschlüsse und wohngesunde ­Baustoffe aus ­natür­lichen Rohstoffen. Eine massive Bau­weise mit Mauerwerk aus Unika Kalksandstein ­bietet ­darüber hinaus dank guter technischer und bauphysikalischer Eigenschaften weitere Mehrwerte. In ­Verbindung mit einer individuell auf die jeweilige Nutzung abgestimmten Dämmung sorgen ­Wände aus Unika Kalksandstein für ein konstant gutes Wohn- und Wohlfühlklima. Im Sommer auftretende Temperaturspitzen werden durch die hohe Wärmespeicherfähigkeit des Baustoffs ausgeglichen. Aufgrund der hohen Rohdichte des Mauerwerks aus Kalksandstein wird im ganzen Haus guter Schall- und Lärmschutz realisiert.

Schlanke Wände möglich
Gleichzeitig bietet Unika Kalksandstein als nichtbrennbarer Baustoff Sicherheit im Rahmen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes. Die hohe Druckfestigkeit und Maßhaltigkeit der Kalksand­steine ermöglichen vergleichsweise schlanke ­Wände, die schnell und wirtschaftlich zu erstellen sind. Die stabilen und dauerhaft tragfähigen Wände aus Kalksandstein sorgen für ausreichend Halt und statische Sicherheit. Damit steht auch einem späteren Umbau aufgrund einer Nutzungsänderung nichts im Wege. Aus den natürlichen Rohstoffen Sand und Kalk hergestellt, ist Unika Kalksandstein umweltfreundlich und frei von Emissionen. Mauerwerk aus Unika Kalksandstein bietet also aufgrund seiner typischen Eigenschaften einen hohen Mehrwert, der über die gesamte Nutzungsdauer hinweg erhalten bleibt. Neben einem hohen Maß an Sicherheit und ­Flexibilität bei Nutzungsänderungen ­bieten Eigenheime oder Mehrfamilienhäuser aus ­Unika ­Kalksandstein laut Unternehmensangaben Wohnkomfort, gesundes Raumklima sowie eine ­renditestarke und wirtschaftliche Vorsorge. 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Interview

9 Fragen an ... Christian Bertmaring

Weißwein oder Rotwein? Fleischesser oder Veganer? In "9 Fragen an..." darf es auch mal etwas lockerer und persönlicher sein. Diesmal zu Gast: Christian Bertmaring, Geschäftsführer Unika Kalksandstein und Baustoffwerke Havelland.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Monolithische Ziegelbauweise

Gebäude mit Knick

Ein Neubau in monolithischer Ziegelbauweise fügt sich harmonisch in das historische Umfeld des Ulmer Fischerviertels. Die Materialwahl knüpft eng an die Backsteine des berühmten Mauerwegs entlang der Donau, der am Gebäude vorbeiführt.

mehr...

Nachhaltigkeit im Fokus

Wienerberger erreicht Klimaziel

Wienerberger, Hersteller von Tonbaustoffen, setzt ab 2021 beim Stromverbrauch zu 100 Prozent auf grünen Strom. Ziel des in Wien ansässigen Mutterkonzerns Wienerberger AG ist es, bis 2023 weltweit in der gesamten Gruppe nahezu 100 Prozent der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wienerberger kompensiert Emissionen

Klimaneutrale Ziegel

Die mit Perlit verfüllten Poroton-Ziegel von Wienerberger sind seit 2020 komplett klimaneutral, Wienerberger kompensiert den gesamten Treibhausgas-Ausstoß, der nach Umsetzung aller Energieeffizienz-Maßnahmen im Werk Eisenberg bei Jena verbleibt.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite