Mehrschalig und robust

Annina Schopen,

Lichtbauelemente aus Polycarbonat

Wenn es um den Bau lichtdurchlässiger Fassaden oder Dachelemente geht, greifen Architekten und Planer häufiger auf transluzente Lichtbauelemente aus Polycarbonat zurück.

Der Thermoplast ist 200-mal schlagzäher als Glas und hat außerdem ein geringeres Eigengewicht. Das bringt unter anderem Vorteile bei der Montage mit sich. Eine Gebäudehülle aus Polycarbonat ist zudem besonders energieeffizient und kann gleichzeitig effektiv vor Wärme und Kälte schützen. So ist der Kunststoff wärmeformbeständig und hält auch starken Temperaturveränderungen stand.

Durch die Anzahl an Design-Varianten können Fassaden von Industriehallen (hier ein Flugzeughangar) individuell gestaltet werden. © Rodeca

Überdies lassen die transluzenten Elemente auf natürliche Weise Licht in das Gebäudeinnere. Eine lichtdurchlässige Gebäudehülle bietet sowohl wirtschaftliche, funktionelle und ökologische als auch ästhetische Vorteile. Die Produkte im Portfolio von Rodeca haben – je nach Ausführung – einen Wärmedurchgangskoeffizienten von bis zu 0,9 Watt pro Quadratmeter und Kelvin. Insbesondere der mehrschalige Aufbau der Paneele gewährleiste eine optimierte Wärmeisolierung. Die Lichtbauelemente eignen sich vor diesem Hintergrund sowohl für die energetische Sanierung im Bestand als auch für den wärmedämmenden Einsatz im Neubau. Die mehrschaligen Hohlkammerscheiben und Paneele halten selbst extremen Bedingungen sowie Temperaturen von minus 40 bis plus 115 Grad stand.

Polycarbonat schützt damit vor Hitze und Kälte, Lärm und Schmutz sowie auch vor Wind und Regen. Neben den energieeffizienten Eigenschaften ist Polycarbonat als monolithischer Werkstoff besonders nachhaltig, da er recycelt werden kann. Denn im Gegensatz zu den mittlerweile weit verbreiteten Composit-Paneelen, bei denen mehrere verschiedene Werkstoffe in einer Sandwichstruktur miteinander verbunden werden, bestehen die Polycarbonat-Paneele nur aus einem Material. Fassaden und Dächer können so auch nach der Nutzung wieder in formbares Granulat zurückverwandelt werden. Daraufhin können im Rahmen eines Wertschöpfungskreislaufs neue Produkte aus einem solchen Regranulat geschaffen werden.

Außerdem bieten sich Architekten und Planern zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten durch Polycarbonat. Das Material an sich ist transparent und farblos. Durchscheinende Gebäudehüllen überzeugen durch ihren natürlichen Lichteinfall in das Bauwerk. Neben diesen gibt es im Rodeca-Sortiment mehrere Design-Serien mit unterschiedlichen Einfärbungen des Polycarbonats. Auch bei den kolorierten Varianten bleibt das Polycarbonat lichtdurchlässig. Je nach individuellen Objektanforderungen kann die Fassade auch blickdicht von außen gestaltet sein und gleichzeitig Tageslicht in das Gebäudeinnere lassen. Ein positiver Nebeneffekt bei manchen Einfärbungen ist ein angenehmer Sichtschutz von außen sowie ein Sonnenschutz. Die modernen Paneele können für die gesamte Fassade oder für einzelne, besondere farbliche Akzente eingesetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3.200 Aussteller

bauma 2022 übertrifft Erwartungen

Insgesamt rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern (2019: 3.684 Aussteller aus 63 Ländern) und mehr als 495.000 Besucher aus über 200 Ländern (2019: 627.603 Besucher aus mehr als 200 Ländern) kamen von 24. bis 30. Oktober 2022 zur Weltleitmesse nach...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Betonbau

Fokus Zukunftsfähigkeit

PERI tritt mit dem Motto „Zukunft gestalten“ auf. Unter anderem zeigt das Unternehmen Weiterentwicklungen im Wandschalungsbereich und bei Deckenschalungssystemen. Besucher können sich außerdem auf Neuheiten beim Gerüstbau sowie auf digitale...

mehr...

Nadler Straßentechnik

Perfekte Fugen und noch mehr

Nadler Straßentechnik setzt auf die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Digitalisierung und präsentiert sein Motto „Die Zukunft ist lösemittelfrei“. Ziel ist es, in Straßenbauprodukten, die von Hand zu verarbeiten sind, keine Lösemittel mehr zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite