Kalksandstein

Schmaler Querschnitt – tragende Funktion

In drei Bauabschnitten realisierte die infrabau GmbH in Augsburg 31 Stadthäuser sowie sechs Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 68 Wohneinheiten. Bei der Wahl des Baustoffes für das „Stadtqartier Süd“ entschied man sich für das Planelemente-Bausystem von Unika für die Innen- und Außenwände.

Stadtqartier Süd in Augsburg © Unika/Sven-Eric Tornow

Aufgrund der Steingröße sowie der industriell vorgefertigten Schnittsteine konnte ein schneller Baufortschritt erzielt werden. Die für jede Wand des Objektes maßgenau gefertigten Kalksandsteine bestehen aus den natürlichen rohstoffen Sand, Kalk und Wasser. Sie werden energieschonend mit Wasserdampf gehärtet. Auch beim Schallschutz konnte der weiße Stein punkten. Grundsätzlich gilt: je schwerer ein Baustoff ist, desto besser ist seine Schalldämmung. Durch die hohe Rohdichte von UNIKA Kalksandstein lassen sich sehr gute, über die DIN 4109 hinausgehende Schalldämmwerte beim Mauerwerk erreichen. Unika Kalksandsteine sind bis Rohdichteklasse 2,2 erhältlich.

Als Vorteil für die Bewohner erweist sich auch, dass aufgrund der schmaleren Wandkonstruktion mehr Wohn- und Nutzfläche zur Verfügung stehen. Dabei übernimmt das Mauerwerk aus Unika Kalksandstein kraft seiner hohen statischen Tragfähigkeit selbst mit schmalen Wandquerschnitten die tragende Funktion. Ein beliebig wählbares Wärmeverbund- bzw. Fassadensystem sorgt für die notwendige Wärmedämmung sowie den Witterungsschutz. Beim Neubau des Stadtquartiers in Augsburg wurde mit der Unika-Funktionswand der KfW-Effizienzhaus-70-Standard erfüllt.

Anzeige

Highlights: hohe Speichermasse federt Temperaturspitzen ab \ hohe statische Tragfähigkeit

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

App

Alles Wissen rund um den Kalksandstein

Auf der BAU 2019 feierte die App von KS Premiere. Die KS* App lässt sich online wie offline nutzen und liefert alle wesentlichen Infos zu dem bewährten weißen Wandbaustoff direkt an den Ort, an dem sie benötigt werden – ob im Planungsgespräch oder...

mehr...

Neue App

Alles Wissen rund um den Kalksandstein

Auf der BAU 2019 feierte die App von KS Premiere. Die KS* App und liefert alle wesentlichen Infos zu dem bewährten weißen Wandbaustoff direkt an den Ort, an dem sie benötigt werden – ob im Planungsgespräch oder auf der Baustelle.

mehr...

Bauen mit Kalksandstein

Seminar-Reihe von KS Süd

Der Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e. V. (KS Süd) bietet eine Bauseminar-Reihe an, die sich an Architekten, Ingenieure und Bauunternehmer richtet. Im Mittelpunkt steht das Wissen über aktualisierte Normen und Regeln sowie das neue...

mehr...
Anzeige

Bauen mit Kalksandstein

Knallorange. Weiß. Mit Holz.

Ungewöhnliches Neubauprojekt. Beim Neubau einer Kita und eines Gemeindehauses im oberfränkischen Hof entstand in zwei Bauabschnitten ein Gebäudeduo, das auf dasselbe Konstruktionsprinzip setzt: gemauerte Außen- und Innenwände aus Kalksandstein (KS).

mehr...

Mauerwerksbau

Weißer Stein mit Geschichte

In puncto Recycelbarkeit schneidet der Massivbau besonders gut ab. Insbesondere das Prinzip der Bauteiltrennung – wie sie KS* mit der Kalksandstein-Funktionswand seit mehr als 60 Jahren verfolgt – vereint alle Aspekte der Nachhaltigkeit: Der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite