Mauerwerksbau

Creaton/Autarq: Solaranlage und Ziegel in einem

Die Creaton AG als Systemanbieter für das Steildach baut seine bestehende Kooperation mit der Autarq GmbH, Hersteller von Solardachziegeln, weiter aus. Autarq vertreibt seit 2015 den Glattziegel Domino von Creaton, der über ein von Autarq eingebautes Solarmodul verfügt. Der Ausbau der bestehenden Kooperation beinhaltet die Umstellung auf Serienproduktion bei Autarq, um ein höheres Produktionsvolumen zu erreichen. Das Angebot von Autarq richtet sich an private Bauherren, die eine Dachsanierung anstreben oder einen Neubau planen und den gewonnen Solarstrom im eigenen Haus selbst nutzen möchten. „Die Technik von Autarq ermöglicht es, hochwertige Solaranlagen dezent und optisch ansprechend in das Dach zu integrieren“, erklärt Ann-Katrin Rieser, Leiterin Zielgruppenmarketing bei Creaton. Die Solardachziegel werden im Verbund oder im Austausch gegen die Originalziegel verbaut. Auch das Gewicht entspricht in etwa dem der Originalziegel. Die Statik des Dachs wird somit nicht beeinträchtigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mauerwerksbau

Hausbau im Zeichen der Umwelt

Beim Hausbau spielt die Ökobilanz der Wandbaustoffe eine entscheidende Rolle. Ziegelhäuser erreichen hier ausgezeichnete Werte, wie eine aktuelle Studie des Forschungsinstitutes für Wärmeschutz (FIW, München) zeigt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mauerwerksbau

Nachhaltig gemauert

Heute spielt Nachhaltigkeit auch beim Bauen eine wichtige ­Rolle. So gibt es weltweit ­anerkannte ­Zertifizierungsverfahren, die ­nachhaltiges Bauen und Nutzen von Gebäuden dokumentieren. Wesent­licher Aspekt dieser ­Zertifizierungen sind die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite