Alternative Antriebe

Marvin Meyke,

Wacker Neuson zeigt neue Antriebe beim 2. Construction Equipment Forum

Am 26. und 27. November findet die zweite Auflage des Construction Equipment Forum, dieses Jahr in Mannheim, statt. Als Gründungspartner ist auch die Wacker Neuson Group vertreten. Martin Lehner, CEO des Unternehmens, wird in seinem Vortrag einen Ausblick über alternative Antriebe in der Branche geben.

© Wacker Neuson Group

Getreu dem Leitthema der Veranstaltung "Smart Construction Machines: Die digitale Bauindustrie 2025" werden Experten in den drei strategischen Säulen Smart Construction, neue Antriebe und Autonomisierung praxisnahe Einblicke vermitteln. Neben Vorträgen zeigen in der begleitenden Ausstellung 35 Hersteller, Zulieferer sowie Technologie- und Softwareanbieter ihre Innovationen für die Baumaschinen der Zukunft.

Alternativen zum Diesel
Die Wacker Neuson Group ist auch dieses Jahr Teil des Forums. "Als weltweit erster Hersteller haben wir vor nunmehr fünf Jahren einen akkubetriebenen Stampfer vorgestellt", berichtet Martin Lehner, CEO der Wacker Neuson Group. "Heute können unsere Kunden mit unserer inzwischen umfangreichen Palette an batteriebetriebenen Maschinen und Geräten bereits eine ganze innerstädtische Baustelle emissionsfrei bearbeiten." Aufbauend auf der Erfahrung und mit Blick in die Zukunft erfahren Besucher im Vortrag der Wacker Neuson Group mehr zum Thema "Hybride, Elektro, Brennstoffzelle, E-Fuels, Power-to-X: Wann wird der Diesel substituiert?"

Anzeige

Möglichkeiten zum Austausch
"Wir haben in den letzten Jahren sehr viel über die Elektrifizierung von Baumaschinen gelernt. Gleichzeitig prüfen wir laufend alternative Antriebstechnologien und arbeiten daran, unsere Baugeräte und Maschinen fit für die Zukunft zu machen", führt Martin Lehner aus. "Das Construction Equipment Forum, das wir mitgegründet haben, ist eine ideale Gelegenheit, um sich über Technologien, Trends und Entwicklungen auszutauschen."

zero emission Produkte live
Eine Auswahl der bewährten und neuen zero emission Lösungen von Wacker Neuson werden im Rahmen des Construction Equipment Forums zu sehen sein: Die Basis ist ein Lithium-Ionen-Akku, der speziell für den harten Arbeitseinsatz am Bau konzipiert wurde und ausreichend Energie für alle Arbeiten liefert.  Neu ist der Innenrüttler, der an einen Akku-Umformer-Rucksack angeschlossen wird. Gemeinsam mit einem Hersteller von Rucksäcken hat Wacker Neuson das ergonomische und rückenschonende Tragesystem entwickelt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hydraulikbagger

Maschinen smart gesteuert

Der Einsatz intelligenter Maschinensteuerung kann die Produktivität erhöhen und Kosten reduzieren. Mit dem PC360LCi-11 von Komatsu sollen Kunden nun auch bei großen Infrastruktur- und Erdbauprojekten von diesen Vorteilen profitieren.

mehr...
Anzeige

Ausgezeichnetes Design

Die autonome Walze kommt

Die HAMM AG wurde für ihre Studie zu autonom agierenden Walzen, „Autonome Walze F1“ mit zwei Designpreisen ausgezeichnet: Die Jury des internationalen Automotive Brand Contest 2018 verlieh HAMM das Label „Best of Best“.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

bauma 2019

MTS zeigt die digitale Baustelle

Die „Baustelle der Zukunft“ ist das Thema, mit dem sich die MTS Maschinentechnik Schrode AG präsentiert: Am Messestand bildet das Unternehmen die digitale Baustelle mit all ihren Prozessen ab.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite