Maschinensteuerung

Sanierung am Hang per GPS-Steuerung

Aufgrund der klimatischen Veränderung und den damit verbundenen Hochwasserereignissen der letzten Jahre hat man die Anforderungen an Schutzdämme in Deutschland neu definiert. Im Zuge dieser Maßnahme ergab sich für das Regierungspräsidium Karlsruhe ein Überarbeitungsbedarf der bestehenden Dämme in der Region.

CAT-Raupe
Die Baugruppe Peter Gross wurde mit der Dammsanierung bei Hochstetten-Linkenheim betraut und hat diese erfolgreich abgeschlossen. Die eingesetzten Maschinen – darunter eine CAT-Raupe mit Dual-GPS-Steuerung – stammten größtenteils aus dem Fuhrpark des Baumaschinenvermieters RÜKO. Foto: RÜKO Baumaschinen

So wurden in der Umgebung von Linkenheim in Baden-Württemberg und der Insel Rott Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Den Zuschlag erhielt die Baugruppe Peter Gross, Tiefbauniederlassung Karlsruhe, mit einer Auftragssumme in Höhe von 3,6 Millionen Euro. Arbeiten, wie die Verbreiterung des Dammkörpers mit Kiessand, Wegebauarbeiten mit Schottermaterial, Wühltierschutz-Maßnahmen sowie der Aufbau des Oberbodens wurden dort durchgeführt. Bis zur Fertigstellung wurden über eine Gesamtlänge von 1.500 m etwa 32.000 m³ Kies sowie ca. 5.000 m³ Schottertragschichten verarbeitet. Die eingesetzten Maschinen stammen größtenteils aus dem Fuhrpark des Malscher Baumaschinenvermieters RÜKO.

Technologie unterstützt beim Arbeiten am Hang

Um die Erdbewegungen zu bewältigen, wurde von der RÜKO GmbH ein Bomag Erdbauwalzenzug mit Verdichterplatten und eine CAT-Raupe mit Dual-GPS-Steuerung angemietet. Die patentierte Zwei-Antennen-Konfiguration spielt ihre volle Stärke vor allem bei Bauwerken mit starken Neigungen, bei permanentem Gefällewechsel oder häufigem Richtungswechsel unter hoher Fahrzeugbelastung aus. Die automatische Schildsteuerung erfolgt hier bereits aus dem Stand, ohne dass eine 3 m Anfahrt zur Orientierung erforderlich ist. Ferner wird beim Fahren im Hang quer zur Fallrichtung, wenn das Heck beginnt hangabwärts zu driften, die exakte Position der beiden Schildecken berechnet. Die Technologie sorgte dabei für eine erfolgreiche Dammsanierung und unterstützte den von RÜKO gestellten Maschinenführer. RÜKO vermietet nicht nur die Maschinen, sondern stellt für die unterschiedlichsten Maschinentypen speziell qualifizierte Fahrer zur Verfügung, die mit der entsprechenden Bedienung vertraut sind.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite