Schüttgut-Start-Up holt Gerrit Kisters

Helena Gennutt,

Neuer Vertriebsstratege für Schüttflix

Schüttflix baut seine deutschlandweiten Aktivitäten aus und hat dazu Gerrit Kisters als neuen Leiter Vertrieb und Marketing eingestellt. Damit sichert sich das Start-up aus Gütersloh einen Experten für den Flächenvertrieb.

Gerrit Kisters ist ab 2020 Leiter von Vertrieb und Marketing der Schüttflix GmbH. © Schüttflix

Zuvor war Gerrit Kisters als Bereichsleiter bei der Lidl Vertriebs GmbH tätig. Dort plante und steuerte er die Vertriebsstrategie für 40 Filialen und trug die Personalverantwortung für rund 700 Mitarbeiter.

In der neuen Position ist Kisters dafür verantwortlich, das Kunden- und Partnernetzwerk auszubauen. Das Führungsteam um Gründer und CEO Christian Hülsewig ist damit auf die nächste Wachstumsphase vorbereitet.

Start-up auf Wachstumskurs
Mit über 600 Lieferanten und Spediteuren verfügt das Start-up bereits heute über die größte Marktabdeckung in Deutschland. Bis Ende 2020 plant Schüttflix, jede Baustelle Deutschlands pünktlich und in jedem Umfang mit Sand, Kies und Schotter zu versorgen.

Gerrit Kisters bekräftigt: „Es gibt 150.000 Schüttgut-Lkw auf deutschen Straßen, für die wir mit Schüttflix eine einfache und transparente Lösung bieten. So ein Marktpotential zu erschließen, ist eine Wahnsinnschance, die wir nutzen werden.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Marketing

Die Marke aus der Masse heben

Weil Werbevideos im Internet keine Option waren, wurde allkauf haus beinahe notgedrungen zum Pionier. Der Fertig- und Ausbauhaus-Hersteller entwickelte zusammen mit dem Multichannel-Sender RPR eine Influencer-Marketing-Kampagne. Diese Art des...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite