Märkte und Unternehmen

Susanne Frank,

Schöck ist Nummer 1 in der Kategorie Balkone

Die Marke Schöck wurde von Architekten beim Award „Architects‘ Darling“ 2017 mit einer goldenen und zwei silbernen Trophäen ausgezeichnet. In der Produktkategorie „Balkone/Loggien/Terrassen“ wurde der Schöck Isokorb, ein Wärmedämmelement für die thermische Trennung von Balkonen und anderen auskragenden Bauteilen, auf Platz 1 gewählt. Damit zählt Schöck zu den favorisierten Herstellermarken der Architekten in diesem Produktbereich. Die Kriterien Qualität und Innovation wurden von den Befragten dabei besonders hoch bewertet. In der Jury-Kategorie „Innovation Rohbau“ wurde der neuentwickelte Schöck Isokorb XT-Combar für frei auskragende Bauteile auf den zweiten Platz gewählt. Nach intensiver Entwicklungsarbeit ist es gelungen, Glasfaserverbundwerkstoff als Material für die Zugstäbe in den Isokorb XT einzubinden und dadurch Wärmebrücken auf ein Minimum zu reduzieren. Mit dem Schöck Thermoanker sicherte sich der Bauproduktehersteller im Bereich „Befestigungstechnik“ die silberne Trophäe.

Über den Award

Die Platzierung von Schöck ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung des Informationsdienstleisters Heinze bei rund 2.000 Architekten. Die Analyse in Deutschlands größter Architektenbefragung bezog sich auf 24 Produktkategorien. Insgesamt über 200 Herstellermarken standen bei diesem Wettbewerb auf dem Prüfstand. Neben den Produktkategorien beurteilten 40 Experten insgesamt 160 Medien und Produkt-Innovationen in 11 Jury-Awards. Zum siebten Mal fand die jährliche Preisverleihung für die von Architekten favorisierten Bauprodukthersteller im niedersächsischen Celle statt. An der Abendgala zur Preisverleihung nahmen 350 Vertreter aus der Baubranche teil.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fassadendämmung

Durchdacht gedämmt

Zunehmend schärfere energetische Bestimmungen rücken die Fassadendämmung in den Fokus modernen Bauens. Im folgenden Fachbeitrag erläutert und bewertet Günther Strasser, Prokurist und Vertriebsleiter bei der Maxit-Gruppe, Alternativen zur klassischen...

mehr...

Wärmedämmung

Vier Kilometer Sicherheit

Umlaufende Fluchtbalkone für Schulgebäude. Der neue Stadtteil Freiham ist eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Münchens. Als wichtiger Baustein des Areals entsteht hier der Bildungscampus als bisher größtes Schulprojekt der Landeshauptstadt.

mehr...

Wärmedämmung

Bauen in der Antarktis

1.000 Kilometer südlich von Südamerika entsteht die 82 Million Euro teure Commandante-Ferraz-Antarktisstation (EACF). Isokorb-Elemente von Schöck schützen die Antarktisstation vor rauer Umgebung. 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BAU 2019

Neue Fassadenbefestigung von Schöck

Mit dem Schöck Isolink Typ TA-S präsentiert der Bauproduktehersteller Schöck auf der BAU seine neueste Produktentwicklung für die thermische Trennung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Die Wärmedämmeigenschaften der neuen Fassadenbefestigung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Service und Wartung

Effizientes Flottenmanagement

Mit der cloudbasierten Systemlösung Stihl connect pro ermöglicht das Waiblinger Unternehmen Anwendern in Kommunen, Bauunternehmen, Bauhandwerks- sowie Garten- und Landschaftsbaubetrieben das digitale Management von Geräteparks und Arbeitseinsätzen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite