Investition in Nachwuchskräfte

Susanne Frank,

Fahrzeugbauer Krampe erweitert Ausbildungsangebot

Um dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzuwirken, erweitert der Fahrzeugbauer Krampe sein Ausbildungsangebot: Neben dem Metallbauer werden ab 2019 auch Industriekaufleute, Mechatroniker und Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet.

Die neuen Auszubildenden, die im August 2018 bei Krampe ins Berufsleben starteten, haben bereits Fahrt aufgenommen: Die drei jungen Männer haben sich schnell eingearbeitet und lernen nun fleißig in den Bereichen Zuschnitt, Produktion und Endmontage.

Seit 2001 werden beim münsterländischen Fahrzeugbauer junge Mitarbeiter zu Metallbauern Fachrichtung Nutzfahrzeugbau ausgebildet. Der Betrieb, der 2014 als Ausbildungsbetrieb des Jahres ausgezeichnet wurde, hat bereits zahlreiche Kammer- und Bundessieger hervorgebracht.

Für Azubis wird viel getan

Die hohen Qualitätsansprüche, die Krampe an seine Fahrzeuge stellt, gelten auch für die Mitarbeiter, welche die Zukunft des Betriebs gestalten. Daher wird einiges für die neuen Fachkräfte getan. Neben einer eigenen Lehrwerkstatt gibt es nationale und internationale Austauschprogramme, regelmäßige Azubi-Events und Fortbildungsmaßnahmen, die ein wichtiger Baustein der Ausbildung sind. Die Investition in den Nachwuchs zahlt sich aus. So arbeiten heute einige der ehemaligen Auszubildenden in leitender Funktion.

Als ein mit der Region verwurzeltes Familienunternehmen ist es Krampe wichtig, Mitarbeiter aus dem Umkreis zu gewinnen. Und um selbst dem Fachkräftemangel aktiv etwas entgegen zu stellen, erweitert der Fahrzeugbauer nun sein Ausbildungsangebot: Neben dem Metallbauer werden ab 2019 auch Industriekaufleute, Mechatroniker und Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

BIM

Bausoftwarehersteller Nevaris lädt ein zur Roadshow

Mit der Roadshow „Business-Lounge“ startet die Nevaris Bausoftware GmbH im Mai eine eigene Veranstaltungsreihe, die sich vorrangig an Entscheider der Baubranche richtet. Im Fokus stehen IT-Lösungen, mit denen Prozesse etwa in der Buchhaltung, in der...

mehr...

Interview

Die neue Bagger-Generation von Liebherr

Liebherr führt eine neue Generation der Raupenbagger ein. In der ersten Phase werden sieben neue Modelle im Bereich von 22 bis 45 Tonnen vorgestellt. Martin Schickel, Geschäftsführer Vertrieb, Liebherr-France SAS, erläutert, wodurch sich die...

mehr...
Anzeige

bauma 2019

850 Kilo weniger

Mit dem neuen Abrollkipper RS26 hat Meiller seine Baureihe der Abrollkipper weiterentwickelt und für den schweren Einsatz optimiert. Der Meiller Gesteinskipper punktet in Sachen Robustheit und ist für den härtesten Gesteinseinsatz ausgelegt.

mehr...

bauma Quiz

Ein Quiz - 24 Gewinner

Sehr viele Leser haben ihr Wissen getestet und beim bauma-Quiz mitgemacht. Wir – die Macher des Quiz – waren überrascht, dass die Fragen doch nicht ganz so einfach zu beantworten waren. Am schwierigsten war die Frage nach dem Politiker, der die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite