Aus Baugewerbe Unternehmermagazin 4\2020

Martin Schrüfer,

Editorial: Hand in Hand

In den Achtziger Jahren war Klaus Lage eine ­große Nummer: "1000 und 1 Nacht (Zoom)" war sein Hit, der auch heute noch gern ­gesungen wird. Mit dem Berühren ist es seit der Corona-­Krise so eine Sache, es gilt Abstand zu halten. "Kein ­Problem", tönt es aus den Home Offices. Dort hat man leicht reden, auf einer Baustelle und in den Containern sieht es anders aus. Umso wichtiger ist nun, den Stillstand nicht zum Konzept zu ver­klären, sondern mit Herz und Hirn und noch ­besser "Hand in Hand" (übrigens auch das ein Song von Klaus Lage) zu agieren.

© Oliver Tamagnini

Denn die "große Politik" ist nur dann groß, wenn sie sich auch um die Arbeiter auf den Bau­stellen kümmert und nicht nur um den Aktienkurs der Großunternehmen. Die BG Bau hat bei ­Redaktionsschluss dieser Ausgabe (20. April) die Regelungen des neuen Arbeitsschutzstandards SARS-CoV2 begrüßt. Sozialpartner, Bundesländer, Gesetzliche Unfallvertretung und Bundesregierung haben, Hand in Hand, zusammenarbeitet und Verhaltensregeln vorgegeben. Darüber hinaus enthält der Standard auch zahlreiche Hinweise zu organisatorischen Maßnahmen in den Betrieben oder zu Schutzausrüstungen. Wie man das komplexe Regelwerk anschaulich herunterbricht und visualisiert, sehen Sie hier rechts – ich finde die Gestaltung der "5 lebenswichtigen Regeln", wie generell das Engagement der BG Bau zu diesem Thema, sehr gelungen.

Das Baugewerbe Unternehmermagazin be­­gleitet Sie, liebe Leserinnen und liebe Leser, in dieser aufwändigen Zeit auf viele Arten: mit den Print­ausgaben, die Sie digital auch als E-Paper unter www.baugewerbe-magazin.de/e-paper.htm ­finden, mit News und Berichten auf ­http://www.baugewerbe-magazin.de und auf den Social-Media-Känalen Twitter, LinkedIn und XING. Unsere ­Website hatte im März mit 32.860 Visits und mehr als 50.000 Seitenaufrufen eine Rekordreich­weite. Die Zahlen sind selbstverständlich IVW-­Online geprüft, um eine Vergleichbarkeit mit anderen Medien zu schaffen. Das ist eine gute Nachricht!

Anzeige

Ich hoffe, in der vorliegenden Ausgabe finden Sie neben guten Nachrichten und Neuheiten auch gute Anregungen für Ihr Geschäft und verbleibe mit herzlichen Grüßen als Ihr

Martin Schrüfer
Chefredakteur

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite