Voll digital, natürlich

Martin Schrüfer,

Bundesverband Bausoftware e.V. wählt neuen Vorstand und neuen Vizepräsidenten

Auf der digital durchgeführten Veranstaltung wurde Dietmar Bernert zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Bausoftware e.V. (BVBS) hat am 2. September turnusgemäß den Vorstand neu gewählt.

© WBM (Screenshot)

Dietmar Bernert, Vice President bei der Hexagon Geosystems AG, engagiert sich seit 2016 im Vorstand des BVBS und ist seit 2019 Präsident der BIM World München. Herr Bernert erklärte nach seiner Wahl „Für mich ist es eine große Ehre, in meiner neuen Aufgabe zusammen mit dem Vorstandvorsitzenden, meinen bisherigen und neuen Vorstandskollegen sowie unserer Geschäftsführerin unsere Mitgliedsunternehmen dabei zu unterstützen, die Digitalisierung der Baubranche mit modernsten und innovativen Technologien auf allen Ebenen voranzutreiben.“

Neu in den Vorstand wurden Hagen Lotz und Carsten Wittlage gewählt. Hagen Lotz ist seit 2018 Geschäftsführer des Ascheberger Softwareunternehmens Data Design System GmbH. Carsten Wittlage leitet seit 2013 das Profit-Center Bau der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG. Mit Ihrer Expertise wollen sie unter anderem die Bereiche Kommunikation und Marketing beim BVBS stärken.

In den BVBS-Vorstand wiedergewählt wurden Dr. Krisztián Hegedüs (Autodesk GmbH), Matthias Moser (Moser GmbH & Co. KG), Johannes Reischböck (BIMobject Deutschland GmbH) und Wilhelm Veenhuis (MWM Software & Beratung GmbH). Die bisherigen Vorstandsmitglieder Gerald Bax (Label Software Gerald Bax GmbH) und Martin Schuff (Bechmann GmbH) waren nicht erneut für die Wahl angetreten. Der langjährige Präsident des BVBS Herr Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz setzt sein Amt fort. Satzungsgemäß steht die Wahl des Vorstandsvorsitzenden im nächsten Jahr 2021 an.

Anzeige

Der Bundesverband Bausoftware bündelt das Expertenwissen und vereint die Interessen von knapp 100 Softwareunternehmen. Der Verband verfolgt ein gemeinsames Ziel:  Die Stärkung der Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Bauwirtschaft durch den Einsatz von Bausoftware.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite