Arbeitssicherheit

Marvin Meyke,

BG Bau fördert Abbiege-Assistenten

Allein 2019 ereigneten sich im Bereich der Bauwirtschaft 6.811 Arbeits- und Wegeunfälle im Straßenverkehr, darunter immer wieder schwerste Unfälle mit nach rechts abbiegenden Nutzfahrzeugen und Lkws. Deshalb unterstützt die BG BAU Mitgliedsbetriebe, die den Straßen- und Baustellenverkehr durch die Anschaffung von Abbiege-Assistenzsystemen sicherer machen wollen. 

© H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH

"Immer wieder kommt es zu schweren und tödlichen Unfällen mit nach rechts abbiegenden Lkws und schweren Nutzfahrzeugen. Oft sind Baustellenfahrzeuge beteiligt", beklagt Bernhard Arenz, Präventionsleiter der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU). "Dabei kann den Betroffenen viel Leid erspart werden, wenn die Fahrzeuge mit modernen Assistenzsystemen ausgestattet werden, um derartige Unfälle zu vermeiden."

Wie Arenz zum Tag der Verkehrssicherheit betont, fördert die BG BAU deshalb die Nachrüstung von Baustellenfahrzeugen mit Abbiege-Assistenzsystemen durch finanzielle Zuschüsse. Unternehmen, die ihre Fahrzeuge mit Abbiege-Assistenzsystemen ausstatten, können daher die finanzielle Förderung bei der BG BAU in Form von Arbeitsschutzprämien beantragen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite