Krane und Hebebühnen

Martin Schrüfer,

Xella: Verkauf an Lone Star erfolgreich abgeschlossen

Der am 1. Dezember 2016 angekündigte Verkauf der Xella Gruppe an Lone Star wurde heute abgeschlossen. Über die Transaktionsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

“Xella und sein Management beeindrucken durch ihre Leistungsfähigkeit. Wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit mit dem Management und die erfolgreiche gemeinsame Weiterentwicklung des Unternehmens“, sagt Donald Quintin, Senior Managing Director bei Lone Star. Nach strategischer Neuausrichtung und erfolgreichem Abschluss des Kostensenkungsprogramms X-celerate befindet sich Xella auf einem sehr positiven Volumen- und Profitabilitäts-Wachstumspfad. Bereits im Geschäftsjahr 2016 konnte das Unternehmen seine Umsatz- und Ergebniszahlen deutlich steigern.

Für 2017 erwartet Xella weitere Umsatz- und Ergebnissteigerungen. „Xella ist auf Wachstumskurs. Unsere strategischen Initiativen greifen“, sagt Dr. Jochen Fabritius, CEO der Xella Gruppe. „Xella ist heute noch kundenorientierter. Wir haben unsere Produktion nachhaltig optimiert, uns von der Volumenorientierung verabschiedet und haben in nahezu allen Ländern notwendige Preiserhöhungen durchgesetzt. Auf dieser starken operativen Basis wollen wir weiter wachsen und darüber hinaus Xella durch gezielte M&A-Aktivitäten weiter stärken.“ ergänzt Fabritius.

Hohe Priorität hat zudem die digitale Transformation des Unternehmens. „Bauen ist zu einem überwiegenden Teil informationsgetrieben. Daher muss auch die Baubranche digitaler werden“, sagt Fabritius. „Xella wird seine digitale Transformation mit vier gezielten Initiativen konsequent vorantreiben. Wir wollen für unsere Kunden schlankere Prozesse und noch bessere Lösungen schaffen.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Artikelsuche

Xella: Resteverwertung einfach gemacht

Porenbetonreste auf der Baustelle einfach wegwerfen? Auf keinen Fall, denn in den vermeintlichen Abfällen stecken wertvolle Rohstoffe. Ein cleveres Recyclingkonzept ist also ganz im Sinne der Umwelt und des Ressourcenschutzes. Xella bietet daher...

mehr...

Artikelsuche

Hebel: Zufrieden mit DEUBAUKOM-Resonanz

Auf der DEUBAUKOM im Januar 2014 präsentierte hebel ein neues Modulhallen-System aus Porenbeton. Das massive Hallenkonzept besteht aus vorkonzipierten Einheiten, die sich beliebig miteinander kombinieren lassen. Neben zahlreichen Interessenten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krane und Hebebühnen

Elektro-Kran an der Steckdose

Böcker Maschinenwerke präsentiert den ersten vollelektrischen Autokran in Stahl-Aluminium-Bauweise. Der neue AK 48e arbeitet nicht nur im Kran- und Bühnenbetrieb komplett elektrisch – aufgebaut auf einem Mercedes eActros fährt der 27-Tonner auch...

mehr...

Geda auf der Bauma

Aufzug komplett überarbeitet

Schon seit 15 Jahren ist die Multilift-Reihe auf dem Markt etabliert. Die Personen- und Materialaufzüge für den temporären Bereich sind als Multilift P6, Multilift P12, Multilift P18 und Multilift P22 im GEDA-Portfolio.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite