Raupenteleskopkran

Marvin Meyke,

Flexibel mit hoher Reichweite

Das Konzept der Sennebogen-Raupenteleskopkrane ist in zahlreichen Märkten präsent. Mit der Leistungsklasse bis 100 Tonnen Traglast erweitert Sennebogen nun sein Portfolio der Telekrane um ein neues Modell und feiert damit auch gleich ein kleines Jubiläum.

© Sennebogen

Mit einer Erfahrung von nun 30 Jahren hat sich Sennebogen mit Mobil- und Raupenteleskopen seit 1992 am Markt etabliert. Im Jubiläumsjahr bringt Sennebogen mit einem neuen 100-Tonnen-Modell einen Kran, der vor allem für Bauunternehmen im Hoch- und Tiefbau und für Kranvermieter attraktiv sein soll. Der neue Sennebogen 6103 E ist als Teleskopkran mit einer Traglast von 100 Tonnen und einer maximalen Auslegerlänge bis 62 Meter laut Hersteller besonders für

anspruchsvolle Pick-and-Carry-Einsätze ausgerichtet. Ausgestattet ist der Neuzugang in der Produktlinie mit einem 186-kW-Dieselmotor der Abgas- stufe V, der auch den Raupenfahrantrieb der 100-Tonnen-Maschine sowie Haupt- und Zusatzwinden mit je 100 kN Zugkraft hydraulisch antreibt und Seilgeschwindigkeiten von 125 m/s erlaubt.

Der fünfteilige Pin-Boom-Ausleger des neuen 6103 E bringt für den Fahrer eine maximale Länge von 46,8 Meter in der Standardkonfiguration mit sich. Optional lässt sich die Reichweite mit Spitzenausleger und -verlängerung auf bis zu 62 Meter optimieren. Damit ermöglicht das Auslegersystem Arbeitshöhen von bis zu 50 Meter.

Hohe Geländegängigkeit
Wie alle Sennebogen-Raupentelekrane erlaubt auch die 100-Tonnen-Maschine das Arbeiten in unwegsamem Gelände. Sowohl eine aufwändige Positionierung oder das Abstützen der Maschine können dank des teleskopierbaren Raupenunterwagens mit maximal 4,20 Meter Spurbreite entfallen. Die robuste Konzeption der Gesamtmaschine, wie auch des Auslegers, macht sich laut Unternehmensangaben vor allem beim Arbeiten mit bis vier Grad Schrägstellung und hohen Traglasten bemerkbar. Als Pick-and-Carry-Kran lässt sich der Raupentelekran auch mit bis zu 100 Prozent Last am Haken verfahren.

Anzeige

Für den Fahrer gibt es in der Maxcab-Kabine neben den bewährten Ausstattungsfeatures nun mehr Möglichkeiten, den Arbeitsalltag komfortabel und sicher zu gestalten. Standardmäßig verfügt der Teleskopkran über eine um 20 Grad neigbare Kabine. Optional kann die Kabine auf 5,60 Meter Augenhöhe hydraulisch hochfahrbar ausgeführt werden.

Effizient transportiert und einfach montiert
Für Bauunternehmer wie Vermieter gleichwohl sind die Transportkosten und Rüstzeiten essenzielle Kriterien für eine effizienten Kraneinsatz. Der Sennebogen 6103 E kann komplett in einem Stück transportiert werden. Dafür müssen lediglich die Heckballaste demontiert werden, um ein Transportgewicht von rund 61 Tonnen und eine Breite von 3,48 Meter zu erreichen. Unter 40 Tonnen schwer und damit noch leichter per Tieflader zu transportieren ist der Kran, wenn auch die Laufwerke vorab demontiert werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

All-Terrain-Kran

Ein Kran im Wüsten-Einsatz

Allison Transmission freut sich, dass der All-Terrain-Kran SAC600E von Sany Heavy Industries mit Allison 4500 Specialty Series (SP) Vollautomatikgetriebe den Zuschlag für ein Infrastrukturprojekt eines Kraftwerkskunden in der Wüste Gobi erhalten hat.

mehr...

Führungsposition neu besetzt

Neuer CTO für Wolffkran

Wolffkran hat im September Thomas Heidrich als neuen Chief Technical Officer an Bord geholt. Heidrich war einen Großteil seines Berufslebens in der Kranbranche tätig und bringt umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Automatisierung und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wippkrane

Schnell einsatzfähig

Auf Baustellen gilt das nicht nur für die Leistung eines Krans, sondern auch für seine Montage- und Wartungseigenschaften. Je schneller ein Kran einsatzfähig ist, desto kosteneffizienter ist er. Eine Eigenschaft, die Wolffkran bei der Entwicklung...

mehr...

Krane

Drei Wölffe bauen den Bruckner Tower in Linz

Bis 2025 sollen im österreichischen Linz sechs neue Wolkenkratzer in den Himmel wachsen. Einer davon ist der Bruckner Tower, in dessen 31 geplanten Stockwerken 356 neue Wohnungen sowie eine Schule und ein Kindergarten entstehen werden. Drei...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite